Mineralwasser schmeckt bitter?

5 Antworten

Wenn Du mehr davon gekauft hast, dann würde ich es an Deiner Stelle zu Edeka zurückbringen. Aber auch allein schon deshalb, damit sie dort mal überprüfen können, ob es evtl. mit der ganzen Charge ein Problem gibt.

Es kann verschiedene Ursachen haben: Rückstände von Reinigungsmitteln (wie hier schon erwähnt wurde), aber auch Fehler bei der Abfüllung. Bei Kunststoff-Flaschen (z.B. PET) kann auch eine falsche Lagerung zu Problemen führen. Beispielsweise wenn diese längere Zeit in der Sonne gestanden haben.

Es war 1 flasche von einem 6er träger, der rest der flaschen wasser haben normal geschmeckt.

0

Habe ich noch nie erlebt, würde auch die Flasche in den Laden zurückbringen.

Normalerweise schneidet das Mineralwasser von Edeka im Verbrauchertest gut ab.

Ein kleiner Schluck wird schon keine gesundheitlichen Folgen haben.

Das wasser riecht auch ganz neutral nur schmecken tuts nicht.. echt komisch.

0
@Diana001

Es ist auf jeden Fall überhaupt kein Thema, bei so etwas in den Laden zu gehen und das zu reklamieren.

Extrem giftig wird es mit Sicherheit nicht gewesen sein.

Solange Du keine Bauchschmerzen, o. ä. bekommst wird alles in Ordnung sein, Gewissheit bekommst Du natürlich nur beim Arzt.

1

Gut möglich, dass der Geschmack von Reinigungsmittelrückständen kommt. Flasche zurückbringen und monieren.

Hab paar schlucke getrunken davon passiert da was?

0
@Diana001

Nein. Aber nicht ausleeren, sondern so wie sie ist verschließen und abgeben.

1

Was möchtest Du wissen?