Minecraft Server über Portfreigabe funktioniert nicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

der Eintrag bei Server IP in den Server.properties MUSS  leer bleiben,  sonst wird das nix. 

Ansonsten solltest du alles richtig gemacht haben.  Wenn du nur eine Firewall  nutzt,  dann sollte das gehn... 

du selber kannst das aber nicht testen,  da dein Router keine Verbindung von intern auf die externe IP erlaubt... 

du kannst also nur mit 127.0.0.1 verbinden und deiner Schwester deine interne IP geben.  Dein (externer)  Freund braucht die IP, die du auf wieistmeineip.de ablesen kannst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von diemaracuja
18.01.2016, 18:40

Also, ich habe den Server IP Eintrag jetzt wieder leer gemacht und meiner Schwester (wohnt bei meinen Eltern, ich nicht) die Externe IP gegeben. Aber sie kann nicht joinen, tatsächlich wird der Server bei ihr nicht mal angezeigt... woran kann das liegen?

Ich komme über localhost als Serveradresse easy drauf

0

Verstehe nicht ganz, warum es mit hamachi nicht geklappt hat. Bei uns lief es immer gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von diemaracuja
18.01.2016, 09:40

Durch Hamachi wurde halt das Signal noch weiter verzögert. Bei mir (Host) lief es meistens, aber die anderen hatten massive Verzögerungen was sich in wieder auftauchenden Blöcken zeigte. 

Deswegen wollte ich einen Versuch ohne Hamachi starten. Es ist mir jedoch schleierhaft warum das nicht geht.

0
Kommentar von ArcticFox1
18.01.2016, 09:42

Gibt auch noch nen anderes Programm, wenn das mit der portfreigabe nicht geht. Die Fritzbox sollte die eigentlich automatisch freischalten. Tuungle heißt das.

0

Was möchtest Du wissen?