Milch 3 Tage abgelaufen

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Die Milch muss nicht zwangsläufig schlecht sein nur weil das MHD abgelaufen ist. Bei Vollmilch kann man sich einfach auf seine Nase verlassen. Wenn sie komisch riecht lieber entsorgen. Bei H-Milch ist es etwas schwieriger. Hat ja hier schon jemand erklärt. Wenn ich aber schauen möchte ob H-Milch nocht gut ist, schütte ich einfach nen Schluck in meinen Kaffee. Sieht dann alles normal aus benutze ich sie noch. Wenn auf der Kaffeeoberfläche so "Milchstippen" sind schmeiße ich die Milch weg.

das verfallsdatum ist eine richtlinie bis wo das produkt mindestens haltbar ist da die firmen bei einemfalschen verfallsdatum richtig ärger kriegen schieben sie das v.d. immer weiter nach vorn als eigendlich nötig also kannst milch ,solangsie nicht komisch riecht und schmeckt bedenkenlos 4-5 tage danach trinken

eigentlich macht das gar nichts, am besten die Milch aufkochen und ist sie nicht mehr gut gerinnt sie oder riecht schlecht , gruss doni

Bei Milch gibt es kein Verfallsdatum, sondern nur ein Mindesthaltbarkeitsdatum. Das heißt, bis zu diesem Datum kannst du die Milch im Geschäft umtauschen. Sie hält aber im Normalfall länger. Riech dran und probier ein bisschen, dann weißt du, ob sie noch gut ist. Gesundheitsgefahr besteht nicht, wenn sie nicht mehr ganz einwandfrei ist, schmeckt sie halt etwas säuerlich und flockt beim Kochen aus.

mach sie auf, und kipp die Milch einfach aus, also in eine Schüssel oder sowas, wenn keine Bröckchen nachkommen, und die Milch noch nach Milch riecht ist sie gut! Glaub mir, wenn die nicht mehr gut ist, das riechst du !

Wenn Milchprodukte schlecht werden merkst du das sofort am Geruch oder Geschmack. Einfach kosten, kann nicht viel passieren.

Klar kannst du die Milch noch benutzen! Verlass dich auf deine Nase und auf deine Geschmacksnerven. Wenn Milch verdorben ist, riecht sie sauer, sie dickt ein und flockt- mit anderen Worten: Das Milcheiweiß gerinnt durch sie Milchsäurebakterien - und nicht mal das wäre gesundheitsschädlich, denn Dickmilch und Yoghurt ist letztlich auch nichts anderes als geronnenes Milcheiweiß durch unterschiedliche Milchsäurekulturen.

Und wenn du die Milch nun auch noch kochst, wird sie quasi damit wieder neu haltbar gemacht, du musst den Pudding also noch nicht mal innerhalb von ein, zwei Tagen verzehren, wenn du nicht willst.

Das gilt allerdings NUR FÜR PASTEURISIERTE FRISCHMILCH!

Für H-Milch gelten diese Aussagen NICHT, denn bei H-Milch können sich keine Milchsäurebakterien mehr entwickeln, weil sie durch das Ultrahocherhitzen wirklich alle abgetötet sind. Daher schmeckt und sieht man einer verdorbenen H-Milch auch nicht ohne weiteres an, wenn sie verdorben ist. Da würde ich dann lieber auch zur Sicherheit vorsichtig sein.

Minority8 09.07.2011, 00:02

Es gibt allerdings seit einiger Zeit ein Pasteurisierungsverfahren, bei dem die Milch nicht mehr eindickt, wenn sie schlecht wird. Ich habe damit selbst schon Erfahrungen gemacht, seitdem bin ich da immer etwas vorsichtig, da ich verdorbene Milch hasse. Bei uns gibt es Milch in Glasflaschen, auf denen steht "traditionell pasteurisiert", da kann man sich sicher sein, dass sie sich noch normal verhält.

0
koch234 09.07.2011, 16:51
@Minority8

ja, leider sind die sogenannten "länger frischen" auf dem Vormarsch, da wird dem "mündigen Bürger" die alte H-Milch im neuen Gewand untergejubelt, mit dem Argument, "feinstgesiebt" zu sein.

Nur noch ganz wenige Anbieter haben dies "traditionell " pasteurisierte Milch, die noch einigermaßen FRISCH schmeckt. Alles industriell angepasst, hauptsachen nach Norm und ohne offensichtliches Risiko, obs noch gesund ist? LegalIllegalschaißegal!

0

Ich habe schon mal eine Milch getrunken die schon 9 Tage abgelaufen war , sie war noch immer gut.Wenn sie schon sauer riecht , kannst du sie noch ein paar Tage stehen lassen und du hast somit eine saure Milch.

Naja mach sie mal auf und Riech dran. Wenn sie nicht schlecht riecht, Probier sie mal. Wenn sie noch normal schmecjt und nicht säuerlich oder sauer, geht es noch, aber dann sehr schnell verbrauchen.

Mach die Packung auf und rieche dran, wenn alles wie immer ist, kannst du sie bedenkenlos nehmen.

ich würde erstmals ein gferuhs und sehtestmachen und wenn da alles in ordnung ist kleine menge probieren und wenn alles okay ist kannst du sie bedenkenlos benutzten

Solange sie gut schmeckt, kannst Du sie ohne Gefahr verwenden!

Schau sie erst an! Ist sie geronnen oder stinkt irgendwie, dann weg damit.

Ungeöffnet im Kühlschrank ist sie aber vermutlich einwandfrei!

Was möchtest Du wissen?