Migräne?- Ploetzlich nicht mehr lesen und schreiben koennen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geh gleich zum Arzt, der wird dir eine Überweisung für den Neurologen schreiben. Der untersucht deine Hirnströme, etc. und kann dir sagen ob es "nur" ein Migräneanfall war.

Also das mit den Wörtern ist seltsam. Wenn du danach Kopfschmerzen hattest ist das sehr gut mit einer Migräne zu erklären. Es gibt aber auch andere Ursachen dafür, daher solltest du das ärztlich abklären lassen. Was aber auf jeden Fall mitgespielt hat ist eine Panikreaktion in der du hyperventiliert hast. Das ist auch die Erklärung für das Gefühl in den Händen. Ich an deiner Stelle würde zum Kinderarzt gehen.

könnten durchaus durchblutungsstörungen im gehirn gewesen sein -- aber kann auch schlimmeres sein - gehe am besten sofort in ein krankenhaus, weil da wird dich auch jeder arzt einweisen

Kannst du deine Eltern anrufen? Hast du eine Krankenversicherungskarte? Bist du in der Schule und kannst eine Lehrerin fragen, was du jetzt am besten machst?

Lass dich zu einem Allgemeinarzt fahren oder ins Krankenhaus, am Besten mit Begleitperson, falls dir unterwegs schlecht werden sollte, manchmal muss man lange warten bis man dran ist.

0
@Nachdenkerin

Danke fuer die schnellen Antworten. Ich bin nicht in der Schule, sondern zu Hause. Werde Papa gleich bitten mit mir zum Arzt zu fahren. Kann ich denn einfachso ohne Termin zum Neurologenfahren? Da muss ich dann sicher 3h warten oder so :/ Ja ich habe auch immer meine Krankenversicherungskarte dabei..

0
@Aliiina96

Versuch keine Diagnose zu stellen, geh erstmal zu einem Allgemeinarzt, der stellt die Diagnose und überweist dich zum Spezialisten.

0

Was möchtest Du wissen?