Mien Hamster ist alt und kippt immer um :(

7 Antworten

Aber umso länger du wartest um so mehr Schmerzen erleidet er... :/ Tut mir leid für dich :( Aber willst du dass er noch länger leidet? Nein? Dann fahr bitte mit im zum TA ... vllt. wird er eingeschläfert.. aber dann hat er wenigstens keine schmerzen mehr und ist von der qual befreit ;) Es ist zwar traurig aber man muss sich trennen können mach doch ein Grab wenn er tot ist in euren garten oder so und besuche das grab immer (: Oder mach noch ein Foto von ihm und stells dir dann übers bett Er wird immer da sein .. In deinen Herz :)

dein Schnucki quält sich gerade. Gehe am besten zum Tierarzt und lasse ihn einschläfern oder bitte jemanden das zu tun. Lasse ihn dir wieder mitgeben und beerdige ihn. Die Mädels meiner Freundin machen das auch immer im Garten.

Mein Hase hatte das auch. Geh auf jeden Fall zum Tierartzt. Meiner musste eingeschläfert werden. Halt ihn von Kleinkindern und anderen Tieren fern! Sehr ansteckend.

Angst vorm Schauspielern weil man nach dem Tod zu sehen ist?

Ich habe folgendes Problem: Eigetnlich würde ich total gerne in einer Agentur sein, um zu Schauspielern. Ein großer Traum von mir wäre auch irgendwann ein Kinofilm - leider scheint das für mich unvorstellbar. Ich habe wahnsinnige Angst vor dem Tod, und meine Gedanken überspielen die tollen Vorstellungen von einer Schauspielagentur. Ich denke immer daran, dass der Film gespeichert wird und Leute ihn Zuhause haben, wo ich dann drauf wäre. Heißt - Wenn ich irgendwann tot wäre, würden Leute mich immernoch Lebendig sehen und mich sprechen hören. Ich finde das soo gruselig und verbaue mir damit irgendwie selber etwas... Hat jemand vielleicht einen Tipp wie ich die Angst davor verliere oder nicht mehr drüber nachdenke?

...zur Frage

Wieso sterben viele Haustiere an Krebs? :(

und wieso wird dieses Futter überhebt verkauft, wenn die Tiere davon Krebs bekommen??

Mein Hamster wird diese Woche noch daran sterben :(( :(

...zur Frage

Hamster ist aufgedunsen :-(

Hallo

werte Gemeinschaft.

Gestern habe ich mich derbe erschrocken, mein kleiner Goldhamsterkumpel (etwas über 2Jahre alt) ist richtig aufgedunsen... Am Freitagabend war er noch ganz normal. Samstagabend habe ich ihn nicht gesehen.

Der Oberkörper ist normal, aber im Bauchbereich ist er doppelt so dick wie normal... Er scheint keine Schmerzen zu haben, aber naja Nager können es gut verbergen...

Er läuft abends ganz langsam und gemütlich durch sein Gehege... er krabbelt wie immer auf meine Hand... sein dicker Bach fühlt sich auf einer Seite fest aber elastisch an, auf der anderen Seite hart. Er ist sehr träge aber das liegt wohl auch am Alter

Soo liebe Leute was kann das sein? Darmverschluß? Aszitis? Tumor? Klar ich muss mit ihm zum Tierarzt, aber ich würde gern wissen wie ich mit dem Hamsterchen umgehen soll, ob er sich quält oder bereits das Sterben begonnen hat...

MFG

...zur Frage

Zwerghamster stirbt Plötzlich!

Mein Dsungarischer Zwerghamster stirbt Plötzlich! Vor 1.einem Tag war er noch putzmunter! Aber als ich Morgens vom Einkaufen zurück kam und wollte nach ihm schauen lag er tot in seinem Häuschen! 😭

...zur Frage

MEIN HAMSTER STIRBT GERADE HILFE

Ich habe meine Freundin gebeten für 2 Wochen auf mein Hamster aufzupassen & gerade haben wir ihn nachhause gebracht .. Sie lag leblos in ihrem Laufrad ich hatte ein schlechtes Gefühl also versuchte ich sie aufzuwecken !! Sie KROCH aus dem Laufrad unter ihr Nest so als suchte sie Dunkelheit & ihre Augen Schloss sie auch nicht auf .. Stirbt sie gerade ? Was kann ich jetzt tun ? Tierärzte Haben auch schon zu ..

...zur Frage

Junger hamster grundlos tot!

Hallo, Ich bin tiefst traurig,denn schon wieder ist einer meiner Hamster gestorben.Vor kurzem hatte ich schon einen und er war top fit.Er hat jeden Tag frisches Gemüse bekommen,Zwerghamsterfutter ( von Bunny) und frisches Wasser.Ich hab ihn immer gründlich sauber gemacht und trozdem ist er plötzlich gestorben.Er war blos 12 Wochen alt.Er hat sich immer oben ans Gitter gehangen und fallen lassen,ich dachte erst das es daran liegt aber ich habe im Tiergeschäft nach gefragt und die meinten das es nicht daran liegen kann.Ich habe mir neulich vor 3 Wochen einen neuen jungen Dsungarischen Zwerghamster gekauft aber in einem anderen Tiergeschäft.Ich habe der Verkäuferin erzählt das der andere so früh gestorben ist und sie meinte es könnte an der Überzüchtung liegen.Also habe ich meinen neuen Hamster mit neuem Glück ein neues Zuhause gegeben.Sie war zwar nicht so aktiv wie der alte aber sie war gesund.Und gestern habe ich ihr eine Tomate in den Käfig gelegt und mich heute gewundert wieso sie da noch liegt...Ich habe das Häusschen hoch gehoben und sie lag dort tot.Ich finde es total seltsam,denn alle meine Hamster sind immer relativ alt geworden.Ich habe schonmal nachgedacht ob es an dem Häusschen liegen kann was ich im Internet bestellt hatte obwohl drauf stand für Nager.Ich mache mir so Sorgen was ich falsch gemacht haben könnte,ich traue mich nicht noch einen Hamster zu kaufen...woran kann sie bloß gestorben sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?