Miele Trockner T 4263 C SoftWind Plus C

1 Antwort

Hallo Erjot

An der Pumpe ist ein Schwimmerschalter der die LED ansteuert wenn die Pumpe das Wasser nicht wegbringt.

Wahrscheinlich ist die Pumpe verschmutzt. Allerdings um zur Pumpe zu kommen braucht man schon etwas Kenntnis sonst wird es schwierig.

Gruß HobbyTfz

Whirpool AWE 5105 Toplader Servicelampe

Hallo, Bei oben genannter Waschmaschine habe ich nun folgendes Problem: Bei jedem Programm dreht die Maschine ca 4-5 Mal und dann stoppt sie und die rote Service Lampe leuchtet auf.

Ich habe bereits die Pumpe ausgebaut und gereinigt sowie den Schlauch von der Trommel zur Pumpe als auch den Schlauch zum Abfluss. Der Abfluss- Siphon war ein bisschen verstopft, das habe ich ebenfalls behoben, den Zulaufschlauch habe ich auch abmontiert und gereinigt die Filter sind sauber, und Wasserdruck habe ich auch geprüft, es fließt ohne Probleme durch. Vor ca. 2 Monaten war auch ein Servicetechniker da und hat die komplette Elektronik ausgetauscht auf Garantie. Den damals hatte ich das gleiche Problem. Dadurch ich nicht glaube das nach 2 Mon. die Elektronik wieder kaputt ist habe ich die oben beschriebenen Schritte nun selbst probiert. Ohne Erfolg. Bitte kann mir wer helfen. Ich weiß echt nicht mehr weiter. Danke.

...zur Frage

Waschmaschine pumpt nicht ab, Waschmaschine oder Abflussanschluss defekt?

Passend kurz vor dem Wohenende funktioniert das Abpumpen der Waschmaschine nicht mehr. Durch verschiedenste Foren und Ratgeberseiten habe ich mich bereits seit zwei Stunden gewühlt. Jedoch auf meine konkrete Frage keine Antwort gefunden. Prinzipiell würde ich ja sofort altersbedingt eine neue kaufen, jedoch habe ich die Sorge, dass eine neue Waschmaschine dasselbe Problem hätte.

Ich habe geprüft:

    • Schlauch ist nicht geknickt
    • Flußensieb ist gereinigt
    • Pumpe dreht sich
    • Pumpe läuft sichtbar und zügig auch bei ausgebautem Flußensieb
    • Schlauch ist frei

Kann sich ggf. Anschluss des Abwasserschlauchs zugesetzt haben? Maschine lief an selber Stelle seit Jahren.

Problem: Wenn ich den Schlauch vom Wandabfluss löse und in einen Eimer hänge, pumpt die Maschine zügig und wie erwartet ab, bis diese leer ist. Wird der Abflussschlauch wieder angeschlossen, pumpt die Maschine wie gehabt nicht mehr ab.

Was ist kaputt? Maschine oder stimmt irgendetwas im Zusammenspiel zwischen Maschine und Abfluss nicht mehr. In den Eimer pumpt sie ja ordentlich.

Der Abfluss ist direkt an der Wand und kein Siphon oder ähnliches, so dass ich wenig Handlungsspielraum habe.

Für jede Hilfe bedanke ich mich im Voraus! Was soll ich tun?

...zur Frage

Trockner MIELE Softtronic T 7744 C defekt

Hallo ,

ich habe ein Problem mit meinem Trocker. Anbei ein Bild:

Der Trocker heizt wie gewohnt, aber beim Drehen der Trommel sind die "Geräusche" anders als sonst. Es hört sich so an, als ob die Trommel es schwerer hat, sich zu drehen. Also habe ich den Trockner ausgeschaltet und manuel die Trommel gedreht und bemerkt, dass unter der Trommel das Wasser der Wäsche angesammelt ist und sozusagen an der TRommel reibt.

Das Wasser wird nicht "abgesaugt" und in den Behälter gepumpt. Ich habe alle Siebe und den Wärmetauscher (?) in der Bos unten links gereinigt.

Fakt ist: alle Siebe sind sauber und das Wasser wird nicht mehr abgepumpt.

Habe den Trocker erst einmal "abkühlen" lassen und ein paar Stunden später nocheinmal eingeschaltet. Die ersten Minuten liefen wieder "normal". Kurze Zeit später flog die Sicherung raus, weil Wasser vom hinteren Bereich des Trockers, über das Kabel in die Steckdose lief.

Damit habe ich das Projekt "Reparatur-by-myself" endgültig abgeborchen.

Der Kundenservice bei Miele kann mir nicht helfen und sagte nur, das der Kundenservice raus muss, um sich das anzuschauen. Kostenfrage: Nur kommen und gucken = 120 €

Bevor ich also sooo viel Geld nur fürs "gucken" ausgebe,wolte ich erstmal fragen, was ihr meint, 1. woran das liegen könnte 2. ob das zu reparieren ist 3. wie viel das UNGEFÄHR kostet, damit ich überlegen kann, ob ich nicht besser einen neuen kaufe oder ganz verzichte.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. :-( Danke im Voraus für fachmännische Ratschläge und Tipps!

...zur Frage

MIELE Wäschetrockner T7744C, Wasserpfütze

Hallo an alle Leser, bei dem MIELE Kondenstrockner T7744C, ca. 3 Jahre alt, beginnt ca. 20-30 Minuten nach dem Start eines Trockenvorgangs viel Wasser unter dem Gerät hervor zu laufen. Nach Ende des Trockenvorgangs ist im oberen Wasserbehälter geschätzt ein Viertel dessen, was normalerweise dort sein sollte. Es wurde alles gereinigt. Der Kondensator samt Dichtungen überprüft. Deckel an der Kondensatpumpe und den oberen Gerätedeckel geöffnet. Bei einem gestarteten Trockenvorgang pumpt die Kondensatpumpe eine gewisse Menge Wasser nach oben in den Wasserbehälter. Während des restlichen Trockenvorgangs kommt kein Wasser mehr hinzu. Wie schon erwähnt beginnt dann nach ca. 20-30 Minuten das Wasser unter dem Gerät hervor zu laufen. Das geschieht so lange, bis der Trockenvorgang beendet ist. Rückt man den Trockner von seinem Standort weg, sieht man deutlich, dass im Bereich unterhalb des Kondensators das Wasser austritt. Im Umfeld der Kondensatpumpe und dem dortigen kleinen Behälter ist alles trocken. Der Vorgang wurde zwei mal reproduziert. Beginn immer mit einem Pumpvorgang nach dem Start und einer bestimmten Menge Wasser nach oben und dann kein Wasser mehr nach oben. Wer kann mir helfen ? Danke für einen Tipp !

...zur Frage

Trockner befördert kein Wasser mehr (MIELE Softtronic T 7744 C) :-(

Hallo zusammen,

mein Problem schildert sich wie folgt:

Der Trocker heizt wie gewohnt, aber beim Drehen der Trommel sind die "Geräusche" anders als sonst. Es hört sich so an, als ob die Trommel es schwerer hat, sich zu drehen. Also habe ich den Trockner ausgeschaltet und manuel die Trommel gedreht und bemerkt, dass unter der Trommel das Wasser der Wäsche angesammelt ist und sozusagen an der TRommel reibt.

Das Wasser wird nicht "abgesaugt" und in den Behälter gepumpt. Ich habe alle Siebe gereinigt und auch die Box unten links geöffnet und das Sieb (?) was sich im Inneren des Trockners befindet (ich weiß nicht wie das heißt).

Fakt ist: alle Siebe sind sauber und das Wasser wird nicht mehr abgepumpt.

Habe den Trocker erst einmal "abkühlen" lassen und ein paar Stunden später nocheinmal eingeschaltet. Die ersten Minuten liefen wieder "normal". Kurze Zeit später flog die Sicherung raus, weil Wasser vom hinteren Bereich des Trockers, über das Kabel in die Steckdose lief.

Damit habe ich das Projekt "Reparatur-by-myself" endgültig abgeborchen.

Der Kundenservice bei Miele kann mir nicht helfen und sagte nur, das der Kundenservice raus muss, um sich das anzuschauen. Kostenfrage: Nur kommen und gucken = 120 €

Bevor ich also sooo viel Geld nur fürs "gucken" ausgebe,wolte ich erstmal fragen, was ihr meint, 1. woran das liegen könnte 2. ob das zu reparieren ist 3. wie viel das UNGEFÄHR kostet, damit ich überlegen kann, ob ich nicht besser einen neuen kaufe oder ganz verzichte.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. :-( Danke im Voraus für fachmännische Ratschläge und Tipps!

...zur Frage

Ich habe ein kurioses Problem mit meiner Waschmaschine?

Hallo guten Tag an alle, ich habe ein kurioses Problem mit meiner Waschmaschine – nämlich – es läuft kein Wasser mehr ein. Der Haupthahn ist auf, der Zulauf-Hahn ebenfalls bis zum Anschlag. Der Schlauch hinten kann nicht geknickt sein, da die Maschine nicht bewegt wurde. Das Sieb im Zulauf-Schlauch habe ich mit einem Pinsel bearbeitet – es war aber durchlässig. Ich könnte ja verstehen, wenn das Wasser nicht abgepumpt wird, dann ist eben die Pumpe defekt. Doch meine Maschine hatte bisher keine Mucken, macht alles, was sie soll – auch nach 13 Jahren. (Ich wasche nicht jeden Tag). Auf einmal kann sie kein Wasser mehr aufnehmen. Den teuren Siemens-Kundendienst anzurufen lohnt sich vielleicht für diese Waschmaschine nicht mehr. Ich bin etwas ratlos! Hatte schon mal jemand ein solches Problem? Danke erst mal, einen schönen Sonntag noch von Barbra.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?