Mich hatt ein Biene gestochen. Was kann ich tun?

7 Antworten

Hallo,

bei einem Bienenstich musst Du zunächst den Stachel hinausziehen, denn Bienen haben einen Stachel, welcher Widerhaken besitzt.

Dann kannst Du die Einstichstelle kühlen, was sicherlich gut tut, aber auch Hitze tut gut, denn wenn Du einen Löffel, auf 45°C erhitzt, werden die Proteine im Gift denaturiert. Du musst dabei nur aufpassen, dass Du dich nicht verbrennst.

Zudem gibt es noch spezielle Insektenstichsalben in der Apotheke zu kaufen.

Falls Du noch Fragen hast, stehe ich immer gerne zu Verfügung.

LG MrGreg

Ich gehe davon aus, dass du nicht allergisch bist.

Mein erster Vorschlag wäre derselbe wie der von brennspiritus, mit der Zwiebel.

Da Bienen ihren Stachel verlieren, kontrolliere ob der noch in der Haut steckt. Falls ja, entferne ihn mit einer Pinzette.

Sollte die Zwiebel nicht den gewünschten Effekt erzielen, geh in die Apotheke und lass dir ein Mittelchen geben.

Stichstelle wärmen, da das Gift so abgeschwächt wird. Zwiebel drauf und dann ist das schnell vorbei. Meine Mädels haben mich gestern auch gestochen, das passiert einem Als Imker öfters :).

Können Bienen nach dem Stechen kurzzeitig weiterleben?

Ich bin in ein Auto gestiegen und habe auf einmal ein Stecken im Rücken gemerkt. Als ich mich dann gesetzt habe, habe ich gesehen, dass am Fenster eine Biene ist. Diese habe ich sofort rausgelassen und dann später gemerkt, dass mich etwas gestochen hat. Weiterhin weiß ich, dass Bienen sterben, nachdem sie gestochen haben. Meine Frage ist nun ob sie kurzzeitig weiterleben, weil die Biene ja nicht sofort tot umgefallen ist, also kann es sein, dass mich die Biene gestochen hat oder muss es irgendetwas anderes gewesen sein?

...zur Frage

Bienenstich bis morgen abgeschwollen?

Hey! Meine beste Freundin ist am Samstag (gestern) in eine Biene gestanden. Ihr Fuß ist jetzt total angeschwollen, sodass sie in keinen Schuh reinkommt. Die kühlen den Fuß schon den ganzen Tag (gestern auch) und morgen (Montag) wollen wir in Europapark gehen. So wie es aussieht können wir Watschenmann nicht gehen, weil sie nicht richtig laufen kann. Meine Frage: kann das bis morgen noch besser werden, sodass wir doch gehen können?

...zur Frage

Was muss man bei einem Bienenstich in eine Ader am Fuß tun?

Ich wurde gerade von einer Biene in den Fuß gestochen der stachel ist herausen aber eine ader welche sich von der mitte des fußes nach rechts in bis zum Knöchel zieht ist geschwollen

was kann ich machen ist das gefährlich mitr ist nicht schlecht oa anzeichen ---

...zur Frage

Wie fühlt es sich an/Biene...?

Hey Leute, wie fühlt es sich an von einer Biene gestochen zu werden?Und bleibt die Spitze dann in Haut drinne? Danke für eure Antworten😊

PS:Ich bin 15 Jahre alt und wurde noch nie gestochen😆

...zur Frage

Bitte schneller Ratschlag! Biene, kleines Loch mit Blut am Arm?

Ich lag vorhin auf dem Liegestuhl bis eine Biene sich auf meinem rechten Arm setzte und herum krabbelte. Aus Angst, es würde mich stechen, bewegte ich mich nicht und wartete bis es selber weg fliegt, tat es aber nicht. Ihr müsst euch das so vorstellen, dass ich die Biene zwar spürte, aber es am hinteren Arm war, sodass ich es nicht sehen konnte. Irgendwann spürte ich ein leichtes Stechen und daraufhin ein brennen, aber die Biene war immer noch an der Stelle ... als es irgendwann nach 'ner gefühlten Ewigkeit weg flog, lief ich wieder in das Haus und bemerkte ein Loch an meinem Arm, das blutet. Die Biene war wohl auf der Suche nach Wasser, oder? Jedenfalls tut es an der "gestochenen" Stelle weh und es brennt ein bisschen. Was kann ich dagegen machen? Ist es was Schlimmes? Wie soll ich weiter vorgehen?

Wäre über jeden hilfreichen Ratschlag dankbar!!

...zur Frage

mein hund wurde an der pfote von einer biene oder wespe gestochen.... was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?