Metacam bei Hunden

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dann verträgt er das Metacam nicht. Erzähl das deinem Tierarzt. Hört sich nicht gut an. Hab zwar ne Katze aber sie kriegt auch Metacam und bei ihr war das nicht. Ich denke hier liegt eine Unverträglichkeit vor.

Lass es erstmal weg bis dein TA aus dem Urlaub zurück ist ( falls es dem Hund ohne Metacam nicht zu schlecht geht ) und beratschlage dich dann mit deinem TA und lass dir bzw dem Hund was anderes verschreiben.

0

Metacam hat Lethargie, Appetitlosigkeit und sowas als Nebenwirkungen. Geh vielleicht nochmal zu einem anderen Tierarzt. Was hat das Tier überhaupt?

Zu einem anderen TA muss er / sie nicht Unsinn! Das Medikament ist schon ok! Meine Katze kriegt das auch und verträgt es gut! Der Hund verträgt es einfach nur nicht. Wechselst du gleich deinen Arzt nur weil du ein verschriebenes Medikament nicht verträgst?? Das kann immer passieren! Da kann der TA nix für!

0
@EndlessLove4679

Das nicht, aber wenn der eigentlich TA Urlaub hat, und imMoment kein anderes Medikament geben kann, kann man ja mal zu einer Vertretung gehen. Das gibt es bei Ärzten zu denen wir als Menschen gehen schließlich auch.

0

Er hat Spondylapathie.

0

Was möchtest Du wissen?