Merle-Merle Verpaarung

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Merle x Merle Verpaarungen sind in Deutschland verboten. Es können schwere gendefekte auftreten wie Taubheit, Blindheit oder Reproduktionsstörungen.

-Das Merle-Gen führt neben einem größeren Weißanteil im Fell in einigen Fällen zu Fehlbildungen des Innenohrs mit Taubheit. Bei reinerbigen (homozygoten) Tieren sind 10 % einseitig und 15 % auf beiden Ohren taub. Von den mischerbigen Tieren sind 2,7 % einseitig, 0,9 % vollständig taub. Vor allem bei homozygoten Tieren können auch Fehlbildungen der Augen auftreten. Betroffene Tiere können in der Entwicklung hinter Wurfgeschwistern zurückbleiben, verminderte Lebensfreude zeigen und sterben manchmal vor der Geschlechtsreife.

Aus Tierschutzgründen ist daher die Verpaarung zweier Träger des Merle-Faktors nicht zu empfehlen. Die gezielte Zucht mit einem Gendefekt aus rein ästhetischen Beweggründen ist stark umstritten. Im „Gutachten zur Auslegung von §11 des Tierschutzgesetzes (Verbot von Qualzuchten)“ (BMELV) wird generell die Empfehlung ausgesprochen, auf die Zucht mit dem Merle-Gen zu verzichten.

Quelle: Wikipedia

Ordentliche Züchter, die dann auch meistens in einem Rassehundeclub organisiert sind, würden es nicht riskieren, dass aufgrund des Merle-Faktors ca. 50 Prozent der Welpen genetisch fehlveranlagt geboren werden...

Vermehrern ist das egal...

Die haben Euro-Zeichen in den Augen und wenn dann mal was schief geht - shit happens...

Mischlings-Züchter-Vermehrer bezeichne ich aber auch nicht als "ordentliche" Züchter...

In allen zuchtbuchführenden Vereinen sind solche Verpaarungen verboten. Wenn jemand solch eine Verpaarung anstrebt, dann ist das einfach verantwortungslos. Für eine solche Verpaarung gibt es keine Ausnahmen.

Es ist von den Zuchtverbänden verboten. Die Polizei kommt aber dann nicht......wenn das jemand Privat macht.

Mit 50 % Wahrscheinlichkeit bekommt man Welpen, die das Merle Gen zweimal haben und dann geschädigt sind.

Es gibt tatsächlich Länder, in denen das nicht verboten ist und die dann die betroffenen Welpen einschläfern.

Was möchtest Du wissen?