merkt man ein unterscheid zwischen 1 ms und 6ms reaktionszeit (bildschirm)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die meisten Reaktionszeigen beziehen sich auf GtG (Gray to Gray), in farblicher Darstellung ist diese wesentlich höher, hast dann einen Monitor mit 6 ms GtG, dann hast unter Farbe mal um die 8 -10 ms.

Am besten waren die alten Röhrenmonitore. Fürs Gaming waren sie eigentlich perfekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man so doch gar nicht von einnander unterscheiden! So schnell kommt das Auge gar nicht hinter her würde ich jetzt mal so sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

keine Ahnung ob mans merkt und was noch alles ausschlaggebend ist fürs Schlieren .... willst du kein schlieren bei schnellen bewegungen dann nimm ein Monitor mit TN Panel die haben in der Regel 2ms und da hast du ein super bild

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Direktvergleich bestimmt, ohne genau hinzugucken merkst du aber einen Unterschied zwischen 1ms und 15ms

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wiedermalich 03.04.2016, 02:51

falsch ...

du bist auch einder, der mit dem pc nur office macht, oder?!

wenn du mal ein egoshooter gespielt hast, weisst du die 1-2 ms zu schätzen

0
GelbeForelle 03.04.2016, 02:53

und dann auf Ultra low spielen. Bei einem Ego Shooter stört das Bissl wischi waschi doch net

0
wiedermalich 03.04.2016, 02:55
@GelbeForelle

auf ultra low spielen die leute, die sich den pc bei aldi kaufen. da wo sie sich auf gleich noch wurst und brot mit in den einkaufswagen tun.

wenn man ein vernünftigen pc hat, braucht man auch ein vernünftigen monitor

0
hilfa 03.04.2016, 02:58

wiedermalich, wenn du mich kennen würdest, würdest du dich jetzt schämen.

0

Was möchtest Du wissen?