Mercedes W124 oder BMW E34?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Empfehlung:

BMW 525i, 24V, M50B25 ab BJ 1992 mit Vanos. Das ist beim E34 die wirtschaftlichste Variante. Geht mit 192PS ganz gut und braucht idR weniger Sprit als die 520er. Wenn Du viel Langstrecke fährst, dann denke ruhig über eine Automatik nach. Die kann sparsamer sein als ein Schalter. Bedenke aber, daß bei Fahrzeugen dieses Alters der Rost durchaus mal zuschlägt. Bei den BMWs sind oft die älteren die besseren. Auf www.e34.de findest Du eine Fülle an Informationen und eine große Community.

Völlig korrekte Antwort, mit etwas Suche gibts da auch Modelle mit wenig Rost. Türkanten untersuchen und am Tankdeckel rostet es auch gern. Automatik ist auch zu empfehlen, bei der PS Leistung bestimmt nicht unsportlich und nach 14 Tagen möchtest nie wieder Schalter fahren. Noch ein TIPP zur Sicherheit: Darauf achten, dass er ASC+T hat, eine Art Traktions- und Antirutschsystem (Vorläufer vom ESP). Damit ist man besonders im Winter auf der richtigen und sicheren Seite mit Heckantrieb! Anosonsten gilt ab 525i der Slogan: "Aus Freude am Fahren".

0

Ich würde den Benz nehmen. Nur da einen Schalter zu finden ist eine andere Geschichte. Vor allem mit den größeren Motoren. Ich hoffe nur, Du hast Dir auch die laufenden Kosten durchgerechnet. Diese alten Autos sind wahre Geldvernichter in Sachen Steuer, Versicherung und Verbrauch.

Ich kann dir nur was zum E34 sagen, das ist auf jeden Fall ein sehr solider Wagen, hab auch 2 davon gehabt. Jedoch muß dir klar sein das dieses Auto mindestens 15 Jahre alt ist und da dann doch meist Wartungsstau herrscht. Zum Auto: - sehr empfindliche Vorderachse , die muß in der Regel neu gemacht werden, kosten ca. 250-300 € - als Einstiegsmotor der 2l R6 mit 150 PS , zieht jetzt nicht unbedingt die Butter vom Brot aber ein fast unverwüstlicher Motor, den man als Schalter auch mit 8-9 l fahren kann(eher aber 10-11l) - der beste Kompromiss aus Leistung und Verbrauch ist meiner Meinung nach der 525i mit 192 PS - und soviel sind 150 PS bei einem 1,5t schweren Auto auch nicht. - was eher für der E34 als den Benz spricht ist das Fahrwerk, das etwas straffer ausgelegt ist und somit wirklich Freude am fahren haben läßt, der Benz ist eher doch mit einem wesentlich weicheren Fahrwerk ausgestattet. - infos zum E34 findest du auch hier www.e34.de

Viel Glück bei der Suche, nimm am besten jemanden mit der sich auskennt.

W124 - immer beste Wahl. der E220 Schalter reicht völlig..

Sammel doch erstmal praktische Erfahrung im deutschen Straßenverkehr bevor du ein Auto nimmst was du nicht beherrschen kannst. Bis dahin haste auch etwas mehr geld und kannst dann immernoch entscheiden was du für ein auto kaufen und fahren willst..... aber fahranfänger und dann gleich 6 Zylinder und am besten > 150PS!!! RICHTIG SOOO immer drauf!!!

Meld dich wieder wenn du Kinderkühlerfigur hast oder du mir sagen kannst wie der Baum ins Auto kommt!!!!

Wenn du jetzt 18-jährige vor Augen hast, die bekloppt auf der Landstraße Rennen fahren tut mir leid, so einer bin ich nicht.

0
@IceTouchz

Das habe ich nie vermutet oder behauptet..... es ist einfach nur so sinnfrei gleich mit >150 PS anzufangen... und verleiten lässt sich jeder mal!!!!

0
@IceTouchz

nun, bei deiner ausdrucksweise in deiner fragestellung.....zweifle ich auch etwas an deinem geistigen zustand ;-)

0
@malschauen

So vielleicht könntet ihr die Bauerndekadenz von Seiten des Pöbels einstellen und zurück zu meiner Frage kommen

0

Was möchtest Du wissen?