Meine Tochter (18 Anfang des Jahres geworden) liebt 30-jährigen

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erst einmal

tröst

hol Dir einen Schnaps :-).

Ich habe Dir gerade einen längeren Text geschrieben bzgl. Verständnis, mir ihr freuen, bittere Pille schlucken usw. Aber!! je länger ich über dieses Thema nachdenke, und mir vorstelle es wäre tatsächlich meine Tochter, würde ich doch versuchen ihr den Umgang schlicht zu verbieten. Egal ob sie 18 ist oder nicht, wenn Du merkst, dass sie es sehr ernst meint und es besteht Gefahr sie zu verlieren, kann man immer noch die Verständnis-schiene fahren.

Die Chance in einem Verbot besteht darin, dass sie es stets im Hinterkopf haben wird, dass ihr diese Beziehung missbilligt und normalerweise wird sie dem Rechnung tragen, in dem sie ihn aufgibt, oder die Bedenken aufklärt.

Wie auch immer geartet, der nächste Schritt musss sein, dass Du ihn kennenlernst. Mit 30 kann er schon ne Ehe hinter sich haben und Kinder oder passt noch in die Twen-Schublade.

Auf diese Schiene bin ich vorhin gesprungen und habe gefragt, wieviele Kinder zu versorgen seien. Wurde natürlich mit NEIN keine Kinder abgehandelt. Ich habe auch gefragt, ob er keine Frau in seinem Alter findet. Sie war 17 wie sie den Mann kennengelernt hat. Er hat gesagt sie solle sich Zeit lassen, es mir zu "beichten". Was für ein Mann sagt denn so einen Käse? Hat der keine E... in der Hose? Also ich interpretiert dieses Verhalten gradezu als feige. Und gegenüber meiner Tochter gemein, denn sie hat diese "Last" jetzt über 6 Monate mit sich rum getragen!

0
@Dina2607

Ja, das sagt schon einiges. Das war keine Antwort im Interesse Deiner Tochter. Schön wäre gewesen, wenn er meinte, "Deine Eltern haben sicher ein Problem mit meinem Alter, stell mich ihnen doch bitte mal vor......"

Das sie ihn verschwiegen hat, zeigt ja schon, dass sie es auch nicht so in Ordnung findet, mit diesem Mann zusammen zu sein. Das ist ein guter Ansatz sie aufzufordern ihn vorzustellen. Sollte sie sich weigern, schrillen wirklich alle Alarmglocken.

0

Du kannst gar nichts machen. Deine Bedenken kannst du ihr mitteilen aber das wird sie von nichts abbringen. Lerne ihn kennen, dann kannst du weiter sehen. Sie hat sich schon gedacht, dass du das nicht so locker siehst und ist deshalb erst im letzten Moment mit der Sprache rausgerückt. Mach einen Schritt auf sie zu und sag, du würdest ihn gern kennenlernen.

Sehr schwierig... Ich würde einfach gar nichts tun und hoffen. Wenn du es ihr verbietest, wird sie erst recht das Gegenteil tun. Du kannst nur hoffen, dass sie den richtigen findet. Es sind nur 12 Jahre, wo die Liebe hinfällt, nicht? ;) Ich glaube so oder so, dass das ganze früher oder später so oder so in die Brüche geht, weil die Interessen in diesen Altersgruppen ja meist doch zu weit auseinander liegen. Ich wünsch dir alles gute! Und immer locker bleiben! ;)

Ich suche einen Freund im Alter von 16 oder 17 Jahren.Bin nämlich sehr schüchtern, wenn ich neue Leute kennen lernen soll Wo kann ich einen kennen lernen?

...zur Frage

Hilfe ich liebe meinen Freund nicht mehr! Was tun?

Hallo, also ich habe ein Problem ich bin seit 4 Jahren mit meinem Freund zusammen wir haben mittlerweile auch eine 1 jährige tochter aber ich liebe ihn nicht wirklich , kann mich aber auch irgendwie nicht trennen!!!

Das War am anfang der Beziehung auch schon so da ich in gedanken bei meinem Ex war,zu dem ich nach dem schlussstrich den kontakt verloren hab!!!! mittlerweile haben wir uns über Facebook wieder gefunden und es ist richtig schön!!!! Ich fühle mich wieder richtig akzeptiert und verstanden was ich bei meinem Jetzigen freund nicht habe!!!

! Dazu sagen muss ich das ich das kind bekommen habe weil bei mir ein Eierstock nach mehreren Op´s gar nicht mehr funktioniert und der ander nur zu 30 %!!!! Ich bereue meine Kleine Auf keinen Fall s um gottes willen sie ist das wichtigste in meinem Leben!!!! Aber ich habe eigentlich keine Gefühle mehr für ihn, jedoch desto mehr für meinen Ex!!!! Ich habe aber auch angst um meine Tochter da er immer bei dem Streit sagt wenn wir uns trennen sollten wirst du die kleine nicht mehr zu sehen bekommen!!!!

! Wie soll ich mich den da verhalten was soll ich tun??? Ich bin Verzweifelt ich hoffe mir kann jemand einen Tip geben!?

...zur Frage

Liebesschloss in Köln

Hallo ich wollte fragen ob man in köln an der Hohenzollernbrücke einfach so sein liebesschloss hinhängen darf und ob man da extra was machen muss? und noch eine frage meine tochter und ihr freund wollen bald auch ein schloss dranhängen sie ist 14 und er ist 16 ist das in dem alter okay ? :-)

...zur Frage

Ich kann die Tochter meines Freundes nicht akzeptiern, was sollte ich machen?

Mein Freund hat eine 3,5jährige Tochter. Am Anfang waren sie gerade erst getrennt, als wir uns kennenlernten. Ich war bereit seine Ex kennen zu lernen als die aber mal zufällig bei uns stehen geblieben ist und sie mir fast eine reingehauen hätte - natürlich nicht mehr! Am Anfang hatte ich mir nie gedacht, dass das Kind mal ein Problem für mich da stellen würde, da ich Kinder liebe - aber ich kann sie irgendwie nicht akzeptieren, ich will sie nicht sehen und auch nicht dass sie bei mir/uns schläft. Ich bin verzweifelt da ich meinen Freund richtig gern habe - aber einfach nicht weiß was ich noch machen soll das dieses Gefühl weg geht, dass „dies“ unsere Beziehung zerstört. (Btw. Ich brauche keine Hasspostings - die helfen mir auch nicht!)

...zur Frage

Würdet ihr die Freundschaft beenden ( alter bester Freund)?

Hallo zusammen, Ich(26) hab da mal eine Frage. Letztes Wochenende hatte ich eine Auseinandersetzung mit meinem alten besten Freund. Wir haben seit 4 Jahren mittelmäßig Kontakt. Vor 6 Jahren kam er(24) mit seiner Freundin zusammen, war dann noch 2 Jahre mit den Jungs unterwegs und hat jetzt eine kleine Tochter und baut sein Haus. Ich bin das komplette Gegenteil, immer unterwegs ab und an ne Freundin aber nie all zu lange, momentan mach ich ein Studium etc. Verdient also nicht unbedingt das große Geld und nach dem Studium sind die Aussichten auch nicht besonders gut auf viel Geld.. naja egal, jetzt zu der Auseinandersetzung. Wir waren auf einer Geburtstagsparty eines guten Freundes. Beides relativ angetrunken. Dann fragte ich ihn, was schon ein bisschen dreist meinerseits war wie er es aushält so treu zu sein, weil immer die gleiche .. ist doch langweilig. ( Zu meiner Verteidigung, ich war betrunken). Er meinte dann, das ist genau das was er will, und es sei für ihn das absolut wichtigste eine treue Frau zu haben, die nicht 20 Typen in sich hatte. Und das es für ihn der absolute Albtraum wäre eine Verbrauchte, mit 30 zu heiraten und wenig später erst richtig ins Leben zu starten. Damit zielte er deutlich auf mich ab. Das ganze schuackelte sich dann, hoch im Sinne von meine zukünftigen Kinder werden genauso werden und das sich dieses Partygeaindel ( Kraftausdrücke zitiere ich jetzt Mal nicht) untereinander immer Unzucht treiben wird und das ein ewiger Kreislauf sein wird. Weil ich meinem zukünftigen Kindern genau diese Werte vermitteln werde. Ich weiß jetzt nicht ob er eifersüchtig auf mich ist und ich drüber stehen soll oder ob er das ernst mein und ich besser diese Freundschaft begraben sollte. Was meint ihr dazu? Ich mein es ist schon sehr hart sowas von einem geliebten Freund zu hören..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?