Meine Tochter (18 Anfang des Jahres geworden) liebt 30-jährigen

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erst einmal

tröst

hol Dir einen Schnaps :-).

Ich habe Dir gerade einen längeren Text geschrieben bzgl. Verständnis, mir ihr freuen, bittere Pille schlucken usw. Aber!! je länger ich über dieses Thema nachdenke, und mir vorstelle es wäre tatsächlich meine Tochter, würde ich doch versuchen ihr den Umgang schlicht zu verbieten. Egal ob sie 18 ist oder nicht, wenn Du merkst, dass sie es sehr ernst meint und es besteht Gefahr sie zu verlieren, kann man immer noch die Verständnis-schiene fahren.

Die Chance in einem Verbot besteht darin, dass sie es stets im Hinterkopf haben wird, dass ihr diese Beziehung missbilligt und normalerweise wird sie dem Rechnung tragen, in dem sie ihn aufgibt, oder die Bedenken aufklärt.

Wie auch immer geartet, der nächste Schritt musss sein, dass Du ihn kennenlernst. Mit 30 kann er schon ne Ehe hinter sich haben und Kinder oder passt noch in die Twen-Schublade.

Auf diese Schiene bin ich vorhin gesprungen und habe gefragt, wieviele Kinder zu versorgen seien. Wurde natürlich mit NEIN keine Kinder abgehandelt. Ich habe auch gefragt, ob er keine Frau in seinem Alter findet. Sie war 17 wie sie den Mann kennengelernt hat. Er hat gesagt sie solle sich Zeit lassen, es mir zu "beichten". Was für ein Mann sagt denn so einen Käse? Hat der keine E... in der Hose? Also ich interpretiert dieses Verhalten gradezu als feige. Und gegenüber meiner Tochter gemein, denn sie hat diese "Last" jetzt über 6 Monate mit sich rum getragen!

0
@Dina2607

Ja, das sagt schon einiges. Das war keine Antwort im Interesse Deiner Tochter. Schön wäre gewesen, wenn er meinte, "Deine Eltern haben sicher ein Problem mit meinem Alter, stell mich ihnen doch bitte mal vor......"

Das sie ihn verschwiegen hat, zeigt ja schon, dass sie es auch nicht so in Ordnung findet, mit diesem Mann zusammen zu sein. Das ist ein guter Ansatz sie aufzufordern ihn vorzustellen. Sollte sie sich weigern, schrillen wirklich alle Alarmglocken.

0

Sehr schwierig... Ich würde einfach gar nichts tun und hoffen. Wenn du es ihr verbietest, wird sie erst recht das Gegenteil tun. Du kannst nur hoffen, dass sie den richtigen findet. Es sind nur 12 Jahre, wo die Liebe hinfällt, nicht? ;) Ich glaube so oder so, dass das ganze früher oder später so oder so in die Brüche geht, weil die Interessen in diesen Altersgruppen ja meist doch zu weit auseinander liegen. Ich wünsch dir alles gute! Und immer locker bleiben! ;)

Kann mir denken wie es dir geht. Aber rede deiner tochter nicht dagegen, sie wird es dann erst recht tun. Lass sie ihre erfahrung machen. 12 Jahre altersunterschied sind jetzt für sie nicht so viel. Ich meine die 12 Jahre bleiben egal wie alt die beiden sind, aber irgendwann sind die interessen anders und dann wird deine tochter auf der strecke bleiben. ich weiß wovon ich rede. ich habe die ehe vor 17 Jahren beendet.

Du kannst gar nichts machen. Deine Bedenken kannst du ihr mitteilen aber das wird sie von nichts abbringen. Lerne ihn kennen, dann kannst du weiter sehen. Sie hat sich schon gedacht, dass du das nicht so locker siehst und ist deshalb erst im letzten Moment mit der Sprache rausgerückt. Mach einen Schritt auf sie zu und sag, du würdest ihn gern kennenlernen.

sie ist 18 jahre und damit volljährig.ich selbst bin 23 jahre alt und mein freund ist 48 jahre alt , es kommt nicht immer darauf an , wie alt man ist , sondern ob man sich liebt..wenn deine tochter mit ihm glücklich ist , dann solltest du es akzeptieren . auch wenn es dir irgendwo schwer fällt

sei mir nicht böse, aber jeder oder jede glaubt jemanden zu lieben. Wenn du in den besten Jahren bist, ist dein Partner schon Rentner. Die Interessen sind dann nicht mehr die gleichen. Und wenn man keine Gemeinsamkeit mehr hat, kann man auch die Beziehung vergessen.

0
@GiuliaG

nunja, das muss ja aber nicht IMMER der Fall sein. Ich meins nun nicht böse, aber es gibt auch Menschen, die sind ihr Leben lang zusammen, obwohl der Altersunterschied da ist, ist bei meinen Großeltern so gewesen, und bei den Großeltern meines Mannes ist es auch so, Liebe seit der Jugend :) Ich finds schön

0
@Wasabicliochips

tja früher, da waren die Leute viel länger zusammen als sie heute sind. Wie viele schaffen den heute noch die silberne Hochzeit. Ich finde es auch schön wenn die alten Leute ihre 50 Jahre und mehr verheiratet sind. Aber das wird heute keiner mehr schaffen.

0
@Wasabicliochips

das hat aber nichts mit dem altersunterschied zu tun, heute trennen sich einfach viele paare wieder, viele ehen werden geschieden, völlig unabahängig davon wie groß der altersunterschied der partner ist

0

Was möchtest Du wissen?