Meine Stimme hört sich "schwul" an wieso?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi!

Grundsätzlich finde ich die Aussage "das klingt schwul" ziemlich schwierig und nicht gut definiert. Was ist denn schon schwul an einer Stimme?? Nur weil jemand keine super tiefe Stimme hat ist er ja nicht schwul oder klingt so. Ich denke Du hast da vielleicht eine falsche Vorstellung bzw. wird das Wort "schwul" ja heutzutage leider oft und gerne für jegliche Art von Beleidigung verwendet. Ziemlich bescheuerter Trend wie ich finde...

Zum Thema "Meine Stimme hört sich auf Aufnahmen komisch an", gibt es aber eine ganz einfache und schlüssige Erklärung:

Wenn Du ganz normal sprichst, hörst Du Dich selber nicht nur mit den Ohren, sondern auch mit dem "Innenohr". Über das Innenohr nimmst Du sämtliche Vibrationen vom Körper wahr. Du kannst es mal selber testen... Sprich etwas und lege dabei die Hand auf die Brust - Du wirst die Schwingungen spüren.

Wenn Du nun eine Aufnahme von Dir hörst, fehlt Dir Dir beim Hören logischer Weise das Innenohr und damit die Schwingungen. Daher hört sich die Stimme anders an - aber nur für Dich! Für alle anderen klingst Du ganz normal - so wie immer - auch auf der Aufnahme!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, aber schwul ist keine Beschreibung einer Art oder sonstigem. Du gehst wahrscheinlich nach dem Klischee,  also achte einfach nur drauf das du keine hohe Stimme machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Stimme kann nicht schwul sein. Ein Mensch kann schwul sein, wenn er sich sexuell zum eigenen (in diesem Fall männlichen) Geschlecht hingezogen fühlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf Sprachmemos mag niemand seine eigene Stimme xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was laberst du? Wie kann man sich wie 2 menschen die sich lieben anhören?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?