Meine Schwester ihre tochter steckt in einer Pubertät

15 Antworten

Was um alles in der Welt soll das Mädchen in der Türkei????

Welchen Sinn soll das haben?

Es ist eine pubertierende Jugendliche, die um ihre persönliche Freihei

t kämpft, was vollkommen normal ist.

Sie ist dann in einem für sie fremden Land mit wahrscheinlich fremder Kultur.

Das wird keine Änderung aber eine weitere Entfremdung, vielleicht sogar Hass aber auf jeden Fall das Gefühl des "ungeliebt seins" erzeugen.

Ich würde mir das an deiner Schwesters Stelle sehr genau überlegen, wenn ich mein Kind liebe - wovon ich ausgehe -.

Es ist schwer eine pubertierende junge Frau zu erziehen. Ich weiß das sehr gut. Ich habe selber zwei davon.

Aber vielleicht mal als Trost.

Die Zeiten gehen vorbei und aus dem Teenager wird bestimmt eine tolle junge Frau, die ihre Mutter liebt und die aus den Fehlern, die sie in der Entwicklung gemacht hat, gelernt hat.

Meine Kinder jedenfalls haben es geschafft. Ich als Mutter habe zwei sehr nette und tolle Mädchen und die Zeit der Probleme ist vorbei.

Mut, gute Nerven zum Durchhalten, viel Verständnis und von mir den Wunsch Viel Glück.

Gabritta

wenn noch Fragen sind oder ich irgendwie helfen kann, dann einfach melden

Respektvoller Umgang in der Familie ist wichtig. Und da hat deine Nichte sich wohl etwas daneben benommen. Sie sollte lernen sich zu beherrschen und sich bei Ihrer Mutter entschuldigen. Sie kann sich anderen Personen ausserhalb der Familie so auch nicht benehmen und muss dies auch lernen. Die Reaktion der Mutter (Keine Disco) ist mindestens angemessen. Aber das Kind aus dem Familienkreis auszuschliessen geht nicht - und wird Sie als Mutter auch nicht wollen! Sie ist doch Mutter! Und eine Drohung auszusprechen die Sie nicht umsetzten wird sollte Sie nicht aussprechen. Aber sich alles bieten lassen geht eben auch nicht. Ein Gratwanderung...

Total übertrieben. Mit Drohungen und Geschrei geht bei Teenagern meist eh nichts, sie wissen es doch eh besser. :P In der Pubertät gibt es, sozusagen wörtlich, einige Kurzschlüsse im Gehirn, während neue Verbindungen zwischen den Nervenzellen entstehen und das Gehirn sich ordnet. Der Teil, der dafür zuständig ist, die Konsequenzen seines Handelns sorgfältig abzuwägen wird erst noch ausgebildet (bis etwa zum 20. Lebensjahr), zusätzlich sind Hormone nicht zu unterschätzen.

Vll kann deine Schwester ja mit ihrer Tochter reden und ihr sagen, wie sehr sie diese Aussage verletzt hat? Es sollte jedenfalls nicht noch weiter eskalieren, deine Schwester muss ruhig bleiben und die Erwachsene sein - und ihrer Tochter klar machen, dass sie sich nicht wie ein Kind verhalten sollte, wenn sie nicht auch so behandelt werden will.

Was möchtest Du wissen?