Meine Mutter ist so unhygienisch, kann ich nicht irgendwie mit ihr reden?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

krasse Geschichte! Sei schon mal froh dass du so eigenständig im Kopf bist dass dir das alles auffällt und du für dich bestimmen kannst nicht so zu sein. Ich denke du musst dich diesem Problem nicht alleine stellen. Rede mit deinem Vater und setzt euch alle zusammen hin. Er kann dir bestimmt auch die Erlaubnis geben die Waschküche zu benutzen. Unterm Strich müsst ihr deiner Mutter vielleicht erstmal helfen und ihr hinterherräumen. Klingt komisch, aber normalerweise machen das die Eltern für ihre Kinder. Ansonsten musst du klare Grenzen setzen und sagen was dich anekelt. 

Lg

Mit ihr einen reinen Tisch machen! Wenn du dich so sehr störst an ihrem verhalten musst du es sagen. Wenn es ihr egal ist, dann zieh deine Konsequenz. Ändern wirst du deine Mutter nicht, aber du kannst etwas für dich ändern indem du dich nicht weiter zurückstellst.

Donnerwetter! So etwas habe ich noch nie gehört! Rede mit ihr wirklich Klartext wenn Du Deine Mutter magst. Das ist ja unsäglich. Sie geht zur Arbeit und duscht so gut wie nie...wie funktioniert das alles am Arbeitsplatz? Das grenzt ja schon an Verwahrlosung.

Ich denke sie hat auch ein psychisches Problem. Wenn sie in der Toilette die Tür offen stehen lässt, hat das mit dem natürlichen Schamgefühl zu tun, das jeder gesund entwickelte Mensch hat.

Also, rede ganz deutlich mit ihr!

Naja, sie arbeitet eben nicht.

0
@Sanxra

Wahrscheinlich genau aus diesem Grund, was? Hat sie denn keine anderen sozialen Kontakte also Freundinnen usw? Sie sollte sich wirklich helfen lassen!

0

Muss man sich wirklich immer die Hände waschen, nachdem man draußen war?

Also so habe ich es von meiner Mutter gelernt. Wenn meine Hände aber nicht dreckig sind wasche ich sie nie, auch wenn ich draußen war.

...zur Frage

Meine Mutter wäscht sich nicht die Hände, nachdem sie die Mülltonne an die Straße gestellt hat?

.... und findet das völlig normal. Sie findet es sogar übertrieben. Sie findet es sogar übertrieben, sich danach die Hände zu waschen.

1. Frage: Wer von euch wäscht sich die Hände danach?

2. Frage: Bin ich jetzt komisch, weil ich darauf bestehe, dass sie sich die Hände danach wäscht, oder ist sie komisch?

...zur Frage

mein bruder wäscht sich nie die hände nachdem stuhlgang was soll ich tun?

hey leute

mein bruder ist 14 und wäscht sich nie die hände nachdem stuhlgang und wen ich ihm sage das er sich die hände waschen soll werde ich von mein eltern immer angeschrien vonwegen ich soll ihn in ruhe lassen.

ich meine wie ekelhaft ist meine familie? dan wundern die sich wieso wir alle immer so krank werden.

was kann ich nur tun damit er sich die hände wäscht ohne das ich stress von mein eltern krieg? weil mein bruder ist auch sehr stark mit sein 14 jahren und er wird dan auch immer handgreiflich zu mir.

das ist so ekelhaft und abartig was kann ich nur tun?

...zur Frage

Abneigung zu Füßen

Hallo erstmal, ich habe folgendes "Problem" : Mich widert es an, wenn bei mir zuhause meine Mom oder auch meine kleineren Brüder (10,9,6) mit ausgezogenen Socken auf der Couch sitzen. Ich finde das extrem unhygienisch. Warum weiß ich auch nicht. Mir macht es jedoch nichts aus, wenn meine Brüder mit Socken auf der Couch beispielsweise sitzen. Ich liege ja manchmal auf der Couch mit dem Laptop oder Handy und kann das Gefühl nicht ab, dass hier eine meiner Geschwister Barfuß auf der Couch saßen und ich dann mit dem Kopf oder Rücken, Bauch darauf liege. Genau so widert es mich an wenn mal meine Geschwister zum Beispiel auf dem Schoß auf dem Stuhl am Essenstisch sitzen also quasi auch mit den Füßen auf dem Stuhl. Probleme mit meinen eigenen habe ich keine, bevorzuge es jedoch auch mit Socken zu schlafen. Und ja ich weiß, dass Füße sehr wichtig sind und man sie pflegen muss. Bei meiner Ex-Freundin war es für mich auch kein Problem aber halt bei allen anderen stört es mich extrem und ich könnte manchmal ausflippen wenn einer meiner Geschwister mit seinen Füßen Kontakt zu den Kissen hatte. Mittlerweile kann ich auch kaum noch auf der Couch liegen, ohne irgendwie ein frisches Kissen da zu haben, weil mich die Ungewissheit eigentlich genauso daran denken lässt. Wenn mich Barfuß jemand berührt, kommt mir der Ekel hoch und ich zucke vor Ekel weg als würde jemand mir seine ungewaschenen Hände mit denen er beispielsweise grade irgendwas schmutziges angefasst hätte mich damit anfassen Ist das bei euch auch so ? Ich kenne ein paar Freunde die das auch verstehen können, bin also daher nicht der einzige. Bei meiner Familie stoße ich allerdings bei diesem Thema auf absolutes Unverständnis und werde auch manchmal als bescheuert oder gestört bezeichnet. Und dass es Fußfetischisten gibt lässt mir das Erbechen hochkommen. Danke schonmal :D

...zur Frage

Wie mache ich einem Mädchen am besten klar, dass ich sie nach einem blowjob erst wieder küssen will, nachdem sie sich die Zähne geputzt hat?

Ich weiß, die Frage ist etwas schräg und viele (vor allem die weiblichen Nutzer) werden es nicht verstehen, aber ich habe einfach ein Problem damit, nach dem oralverkehr die Frau zu küssen. wie mache ich ihr also nach dem Blasen klar, dass ich sie erst wieder küssen möchte, nachdem sie sich die Zähne geputzt hat oder wenigstens mit Listerine ausgespült hat?

...zur Frage

Muss man sich die Hände waschen?

Hallo ich will mal wissen ob man sich die Hände wirklich sehr oft waschen muss, weil mein Bruder wäscht die jeden Tag bestimmt so 5 bis 6 mal und ich nie Seine Haut an den Händen ist sehr empfindlich und sehr rot aber meine Hände sind ganz normal wie so ist das so.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?