Meine Katze verteilt ihr Futter dauernd um den Napf herum... Abhilfe?

14 Antworten

Das scheint normal bei Katzen zu sein, bei meiner Freundin ihrer Katze sieht es nach dem Fressen auch aus wie ein Schlachtfeld, haben schon son platzdeckchen drunter, selbst das Trockenfutter liegt überall neben dem Napf oder fliegt auch mal in den Trinknapt mit rein, auch das Nassfutter landet zur hälfte übern Napf und dann wird es nicht mehr gefressen. Bei Fressnapf habe ich gestern erst sone art plastewanne gesehen die vorne offen war mit 2 Näpfen drinne ; D aber landet so oder so neben den napf, denke das lässt sich nicht ändern, auch bei weniger futter landet es auf dem Boden

Sag Deiner Freundin mal, dass Wasser und Futternapf nicht nebeneinander stehen sollten. Das wirkt sich negativ auf das Trinkverhalten der Katze aus- diese Doppelnäpfe sind nicht artgerecht.

0

Da gibt es doch auch Futterschalen fuer Hunde mit langen Ohren, die sind hoch. Weiss aber nicht genauc ob die fuer eine Katze geeignet sind. Schau doch mal im Zoofachgeschaeft nach.

Da ist der Napf zu hoch!Wenn Du Dein Essen auf einem 2 Meter hohen Tisch serviert bekommen würdest,würdest Du es auch daneben legen,oder?

LG Sikas

Haferflocken ohne Milch?

Hallo ich wollte fragen habt ihr eine Idee wie man Milch ersetzten kann. Ich bin krank und darf deswegen zur Zeit keine Mich/ Joghurt essen/ trinken. Aber ich würde trotzdem gerne Haferflocken essen. Habt ihr eine Idee?

...zur Frage

Katze pupst ziemlich häufig, Tipps von erfahrenen Katzenhaltern?

Uns ist aufgefallen, dass unsere Katze ziemlich häufig und übel riechend pupsen muss. Liegt es womöglich am Futter? Sie bekommt zweimal in der Woche je eine Hand voll Trockenfutter und sonst 2 Päckchen Nassfutter pro Tag.

Für gewöhnlich geben wir ihr Felix-Futter, doch in den letzten Tagen sind wir auf Nassfutter von "finefood" umgestiegen. Die Zusammensetzung klingt sehr gut: 50% Huhn (bestehend aus Muskelfleisch, Herz, Lungen und Lebern), zum Beispiel. Doch die Katze frisst es nicht sehr gerne, und außerdem pupst sie noch mehr, seitdem sie "findefood" frisst.

Sollen wir wieder auf anderes Nassfutter umwechseln? Oder ist es normal, dass eine Katze 2-3 Mal pro Tag übelriechend pupst? Kann es noch andere Ursachen haben außer der Ernährung?

LG

...zur Frage

Wieso faucht meine Katze wenn ich ihr essen geben will?

Hallo, wir haben 2 Katzen (Schwestern) beide 2 Jahre alt. Wir haben vor ca. 2 Wochen das Futter gewechselt und seit dem faucht die eine mich immer an sobald wir das Essen aus dem Schrank holen, aber nur wenn sie es hört, also wenn ich jetz quasi schon mit dem Futter am Napf stehe gibt es kein gefauche. Sie faucht mich an, meinen Mann und ihre Schwester. Die guckt auch immer nur komisch und fragt sich bestimmt was das soll. Wenn sie mich anfaucht stelle ich das Futter weg und gebe es ihr später dass sie vllt merkt dass sie nichts bekommt wenn sie so "böse" zu uns ist aber iwie hab ich das Gefühl dass das nich wirklich was bringt. Hat einer von euch vllt ne Idee woran das liegen könnte & was man dagegen machen kann ?

Danke schomal im Voraus.

...zur Frage

Katze isst viel - nimmt aber nicht zu (Jahrelang)?

Meine Katze eine Gesunde 9 Jährige Katzendame ^-^ sie isst sehr gut und möchte auch oft am Tag was. Seit ich sie habe hat sie aber nie zugenommen, egal was wieviel sie frisst. Meistens frisst sie schon ihr Schälchen aus, manchmal lässt sie was für später liegen aber sonst isst sie gut. Nur sie nimmt absolut nix zu, noch nie.. ihr Gewicht ist immer gleich. Laut TA ist sie Gesund, aber warum nimmt sie nie zu wenn sie doch offensichtlich immerzu am mampfen ist?!

...zur Frage

Warum pinkelt unser Kater in die Ecke?

Hallo ihr Lieben,

Mein Partner und ich haben ein Riesen Problem. Wir haben 2 Kater( beide 6 1/2 Jahre), die seit Beginn zusammen leben. Mein Partner hat die zwei mit in die Beziehung gebracht. Seit ca 1 Jahr pinkelt einer der beiden uns regelmäßig auf den Boden. Immer dann wenn wir nicht da sind. Das Katzenklo wird täglich gereinigt. Essen gibt es 2x am Tag. Und Platz haben beide. Achso, es sind beides Hauskater.

Jetzt sind wir umgezogen in eine Wohnung mit viel mehr Platz. Die zwei haben ein Katzenzimmer. Und trotzdem pinkelt er. IMMER IN DIE GLEICHE ECKE. Wir haben viel versucht. Alufolie ausgelegt, ihn bestraft, ihn friedlich ans Katzenklo ran geführt, Wohlfühlspray geholt, den Napf mit dem Fressen in die Ecke gestellt, Fernhalte Spray hin gemacht. Nichts hilft. Heute hat er sogar da hin gepinkelt obwohl ich im Raum war. Er hat mich dabei noch angeschaut. Solangsam werde ich schon Sauer.

Habt ihr eine Idee und könnt uns helfen ? Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?