Meine Katze versteht sich nicht mit anderen

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Babykatze sollte eigentlich noch Welpenschutz haben,so das die "Alte" ihr nichts tut. Du musst einfach Geduld haben. Katzen können echte Exzentriker sein und es braucht seine Zeit bis die Tiere sich aneinander gewöhnen. Einfach zusammen füttern und beiden gleichzeitig Leckerlis geben. Vieleicht auch mal beide gleichzeitig streicheln.

Wir haben auch einen älteren Kater,der sich immer aufführt wie eine Wildsau, wenn ein Tier kommt das er nicht kennt. Letzendlich hat er sich aber immer mit den Neuen arangiert.

also erstmal könnt ihr dann die kleine katze mit der großen nicht alleine lassen. das wäre unverantwortlich. wenn es viel um eifersucht geht dann gib der großen immer das gefühl, dass sie an erster stelle steht. also die große immer zuerst beachten, streicheln, leckerlie geben. und sonst kannst du nur hoffen. im übrigen verstehe ich deine eltern nicht. wie können sie sowas machen wenn sie wissen, wie die große katze auf andere katzen ragiert`?

Sie hat ja das Käztchen nicht oft gesehen, also eigentlich ein ganz normales Verhalten. NICHT die Katzen trennen schau das sie genügend Platz bzw Rückzugsmöglichkeiten haben lenk sie ab spiele viel mit den jungern, wenn die 'alte' dazukommt und sie sich übers Spielen annähern auch gut. Tja und dann viel Zeit geben und Geduld haben solange kein Blut spritzt machen lassen. Die Katze will ihr Reich verteidigen.

Man braucht Zeit und Geduld, eine Zusammenführung kann unter umständen auch mal länger dauern also nicht gleich nach den ersten Tagen die Geduld und Hoffnung verlieren.

ist die Katze schon kastriert?

Viel glück Jana

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?