Meine Katze ist nur noch beim Nachbar!

8 Antworten

mein kater, der geht auch immer zu den nachbarn weil er sehr alt ist. es kann sein, das es am alterr liegt. mein kater geht mit sechzehn jahren zu den nachbarn.

lg

anna

Katzen suchen sich kein Herrchen oder Frauchen, sondern einen Dosenöffner!

Das bringt die Sache auf den Punkt.

Unsere Mieze hatte auch einen Verehrer, der sich dadurch mehr bei uns als bei den Nachbarn aufhielt. Ungezählte Male habe ich ihn im Fahrradkorb den halben Kilometer zurückgefahren. Inzwischen wurden unsere Nachbarn auch unsere Freunde.

also ich hatte auch mal einen kater und der ist manchmal monate lang weg geblieben...und immer wenn ich ihn getroffen habe,habe ich ihn wieder mit nach hause genommen nur um zu merken das er wieder weg bleibt..katzen sind sehr eigensinnig und suchen sich aus wo es am schönsten ist...also musst du ihn wohl gehen lassen oder versuchen besser als dein nachbar zu sein...aber das hilft meistens auch nicht...also lass ihn gehen...

Eine Katze hält man nicht, sondern man teilt sein Haus mit ihr, und das natürlich nur solange sie es will.

Uns sind auch schon mehrere Katzen "abhanden" gekommen und die sehen wir jetzt nur mal im Vorbeigehen auf der Strasse oder in fremden Gärten - daran lässt sich nichts ändern, solange man sie nicht in der Wohnung einsperren will.

Katzen suchen sich ihr zu Hause, und wenn es ihr beim Nachbarn besser gefallt, machst Du nichts mehr. Finde Dich damit ab! Vielleicht ändert sie ja irgendwann nochmal ihre Meinung!

Was möchtest Du wissen?