Meine Freundin trägt permanent High Heels. Soll ich was dagegen machen?

Ihre neuen Schuhe für die Arbeit. - (Gesundheit, Beziehung, Beauty)

16 Antworten

Diese hohen  ( sehr hohen ) Schuhe geben mir in mehrfacher Hinsicht Bedenken.

Erstmal ist es nachweislich der Gesundheit der Füsse nicht zuträglich und im weiteren ist es für diesen Beruf Deiner Freundin mehr als fraglich. Einmal umgeknickt oder ins Stolpern geraten .... die Folgen können dauerhaft Schäden haben.

Mit Verboten wirst Du wenig erreichen und ständig kontrollieren kannst Du es wahrscheinlich auch nicht. Hier helfen wirklich nur nachweisliche Dauerschäden ( per Bild ), das Deine Freundin den ganz hohen Highheels abschwört.

Die jetzt schon sichtbaren Veränderungen an den Füssen Deiner Freundin sollten Sie eigentlich zum Nachdenken bringen und nach einer Alternative suchen lassen. Reicht eventuell eine etwas geringe Absatzhöhe ( bis 10 cm ) oder kann Sie komplett auf anderes , vor allem bequemes , Schuhwerk umstellen.

Schließlich muss Sie noch sehr viele Jahre auf Ihren Beinen durch das Leben gehen und bei den derzeitigen Gegebenheiten kann das bzw. wird das schwerwiegende Folgen haben. Von den verformten Füssen, über Schmerzen im Rücken bis hin zu starken Kopfschmerzen...

Appelliere einfach an Ihren gesunden Menschenverstand.

Die Höhe an sich finde ich jetzt gar nicht so extrem. Zieht man das Plateau ab sind es vielleicht noch 11 oder 12 cm und das ist ne angenehme Höhe.
Trage selbst nur sehr hohe Absätze und kenne das Problem mit den verkürzten Sehnen, damit lässt sich aber ganz gut leben.

Problematisch sind eher die Zehen, wenn sie permanent in eine enge Schuhspitze gepresst werden. Ich trage daher so oft wie möglich zehenfreie Schuhe oder Modelle, die vorne etwas breiter geschnitten sind.Gerade zu Hause brauche ich ja nicht unbedingt in engen Stilettos rumlaufen, da tun es auch bequeme Schlappen mit nem hohen Keilabsatz.

Wenn man dann noch Glück mit den Füßen hat, schön schmal und auch sonst o.k. klappt das eigentlich super.

 

 

Mit 31 wird sie die Sache sicher schon anders sehen. Hoffentlich ist es dann nicht schon zu spät. Natürlich kann sie nicht von jetzt auf gleich auf flache Schuhe umsteigen.

Die Füße müssen ja schon verformt sein. Kellnerin? Wie geht denn sowas? Der Chef erlaubt das? Fragen über Fragen und das totale Unverständnis.

Ich bezweifle allerdings, dass Du mit Verboten was bewirkst außer einer Trotzreaktion. Gespräche... vielleicht ein Besuch beim Orthopäden würden möglicherweise mehr bringen.

Leider hast du recht, ihre Füße und Zehen sind leider schon ziemlich unschön verformt. Deshalb zieht meine Freundin die High Heels jetzt in ihrer Pause 2 bis 3 Minuten aus und bewegt ihre Zehen. Sie hat mir erklärt so verhindert sie, dass sich ihre Zehen noch schlimmer verformen.

0
@Justin246

Ich weiß nicht, ob das reicht. Wenn Du mit ihr zusammenbleibst, wirst Du in ein paar Jahren eine Freundin haben, die nicht mehr gehen kann. Bitte kümmere Dich um dieses Problem, weil sie erkennt es anscheinend nicht.

4

Was möchtest Du wissen?