Meine Freundin ist so unsicher hilfe was tun?

7 Antworten

Du hast recht. Sie muss ihr Selbstbewußtsein erst wieder aufbauen. Und dabei kannst du ihr helfen. Lass sie spüren, dass du sie so liebst, wie sie ist. Sie hat lange genug so sein müssen, wie jemand Anderer sie haben wollte. Sie muss erst wieder lernen, dass ihre Meinung gefragt ist, dass sie sie ohne Repressalien äußern darf. Dass sie Wünsche aussprechen darf ohne dafür runtergemacht zu werden. Und dass du ihre Wünsche respektierst und die auch umgesetzt werden. Wenn sie dazu in der Lage ist, sprich viel mit ihr über ihre Probleme ohne ihr - wenn auch nur versteckte - Vorwürfe zu machen. Dabei lass dich auf ihr Tempo ein. Sie muss das alles ja auch so verarbeiten, dass es gut für sie ist.

Zuerst mal ein Lob an dich, deine Bemühungen!

Ich frage mal, bist du eher so ein Denker, oder einer mit Bauchgefühl etc?
Falls Denkertyp, dann werde dir doch einfach bewusster was mit ihr vorher abgelaufen ist und sie zu dem wurde, was sie momentan noch ist.

Du müsstest dann doch merken, welche Methoden usw sie vorher hatte, was sie also sinngemäß an schlechten Dingen gelernt hat.

Was man gelernt hat, kann man auch wieder verlernen, indem man neue, bessere Dinge übt, tut. Sinngemäß war der Ex eine sehr schlechte Führungsperson, ein sehr schlechtes Vorbild.

Übernimm doch einfach so eine Art Lehrmeister, Vorbildfunktion, Mentor der ihr das beibringt was besser für sie wäre. Am besten so, dass sie nicht mal merkt dass du sinngemäß nicht nur beim tanzen sehr gut führen kannst.

also ich würde mit ihr erstmal redeund n und dann etwa suntenehmen wo sie dir vertrauen muss und sie über ihre grenden geht z.b. im hochseilgarten.

oder macht zsm Urlaub so eine Wochenendreise das hat mich und meinen freund auch damals zusammen geschweisst und ich habe mir auch mehr vertraut.

wenn das alles nix hilft Solte sie vielleicht mit jemandem reden der sich aus kennt .

Was möchtest Du wissen?