Wie reagieren auf Typen die sich meine Freundin holen wollen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

eifersüchtig zu machen... aber das ist bei jeder Frau so und belebt die Beziehung gern auch mal

Absoluter Blödsinn! Du solltest deiner Freundin klarmachen dass ihr Verhalten kindisch und unreif ist. Viele sehen Eifersucht als "Liebesbeweis", dabei entsteht Eifersucht nur durch Mißtrauen, mangelndem Selbstbewusstsein, Verlustängsten usw. Mit Liebe hat das nichts zu tun. Kläre sie auf, sage ihr dass du ihr vertraust und sie froh darüber sein kann, dass Eifersucht eine Beziehung eher zerstören als beleben würde, und dass sie wahrscheinlich nur Aufmerksamkeit braucht. 

Hi, 

nichts von beidem. In dem Moment, in dem du darüber alles weißt kannst du da total drüber stehen.

Wenn mein Freund von Mädels angeschmachtet wird, denken die immer, ich wüsste davon nichts. In dem Moment, wo ich (wenn ich mal dabei bin) zu verstehen gebe, dass es da keine Geheimnisse gibt, wissen die ganz genau bescheid, woran sie sind. Das gleiche ist bei meinem Freund der Fall... Damit leben wir sehr gut.

Es kommt auch immer drauf an, wer die Mädels/Typen sind und solange sie nur Komplimente machen ist das noch kein anmachen. Sind es dann zB Arbeitskollegen oder andere Bekannte, muss man da etwas diplomatisch vorgehen und sowieso wenn man sich gar nicht zu 100% sicher ist, dass da wirklich Hintergedanken sind.

So sind wir bereits seit 14 Jahren ein Paar und haben auch die stressige Pubertät so überstanden ;) Solange man als Team auftritt, kann niemand dazwischen funken.

Nein nicht alle Frauen spielen diese "Eifersüchtig machen" Spielchen mit Männer :D die Frauen die es tun begehen einer der schlimmsten Fehler, die Frauen überhaupt mit Männer machen können und die dafür sorgen, dass das Vertrauen zerstört wird und gleichzeitig verliert die Frau damit ihren Wert in den Augen des Mannes. Anfangs lassen wir Männer uns vielleicht davon beeindrucken aber auf Dauer ist es keine Basis für eine Beziehung. Wenn das in diesem Maß mal vor kommt und nicht ständig und wirklich eindeutig zusehen ist, dass sie es nicht tut, weil sie nun einmal so begehrenswert ist sondern weil sie dich ganz klar eifersüchtig machen will, wird es früher oder später nach hinten los gehen. Diese Spielchen sind keine Basis für eine Beziehung. Eifersucht kann einen Menschen dazu bringen sich etwas mehr ins zeug zu legen, auf der anderen Seite ist dort ein schmaler Grad dort hin die Beziehung und das Vertrauen zu zerstören, sie ist somit keine Basis. Auf diese Art den Partner ein wenig zu reizen sollte man es nur auf Gelegenheit verwenden, wenn es MAL vorkommt aber eben nicht um den Partner auf dauer an sich zu binden und sich interessanter zu machen. Denn das zeigt nur, wie nötig man es hat diese Dinge zu tun, weil man glaubt alleine als Mensch nicht gut genug zu sein und ständig beweisen muss wie begehrt man ist.

Es kommt im Leben aber nicht darauf an WAS dir passiert sondern wie du auf diese Dinge reagierst. Was du auf keinen Fall tun willst ist auf diesen Kerl der sie Angeschrieben hat Eifersüchtig zu werden, ihr sagen, dass sie ihm klar machen soll, dass er keine Chance bei ihr hat oder ihm zu sagen, dass er die Finger von ihr lassen soll. All das kommuniziert nur, wie gering dein Wert ist und wie hoch seines dazu ist. Es zeigt, dass du dich von dem anderen Kerl bedroht fühlst, weil du glaubst ein anderer Kerl könnte attraktiver sein als du und ihn als Konkurrenz siehst.

Merke: Attraktive Männer HABEN KEINE KONKURRENZ.

Es ist deshalb so, weil attraktive Männer ihres Wertes bewusst sind und wissen, dass sie sowieso die attraktivsten für ihre Freundin sind. Nicht auf arrogante sondern auf Erwachsene Art und Weise, denn selbst wenn sie es IM MOMENT nicht sind, wissen sie, dass sie nicht immer so bleiben, denn ein attraktiver Mann weiß, dass alles besser gemacht werden kann wie es gemacht wird und arbeitet daher laufend an sich selbst und wird so auch laufen attraktiver. Wenn eine Frau nicht erkennt, was sie an ihm hat, dann denkt dieser sich einfach: "Schade... aber selber Schuld. Wenn sie nicht erkennt, was sie an mir hat, wird es früher oder später eine andere tun." deshalb hat er auch all die Dinge nicht nötig.

Was der Kerl tut oder der Kerl an sich ist dir völlig gleichgültig solange er sie nicht belästigt etc. Doch das Verhalten deiner Freundin, dass ist dir wichtig, denn du bist ein Mann mit Standarts du willst eine begehrte Frau und eine begehrte Frau wird nun mal von den einen oder anderen Kerl angeschrieben oä. Doch die Frage ist, wie reagiert sie darauf? Du willst nicht mit irgend einer Frau deine Zeit verbringen, sondern mit der RICHTIGEN Frau. Deshalb solltest du klare Grenzen haben und sie auch zeigen und ihr klar machen, dass sie dich verlieren wird wenn sie deine Grenzen und deinen Stolz mit Füßen tritt. Du willst eine Frau die es Wert ist. Wie reagiert sie also darauf? Geht sie darauf ein ? Falls ja, dann zeige ihr, dass dir das nicht gefällt, wenn sie anderen Kerlen zeigt, dass sie eine Chane bei ihr haben und sie dich ansonsten verlieren wird. Sage es nicht nur sondern verhalte dich auch so. Falls sie nicht sonderlich darauf eingeht oder zumindest nicht klare Zeichen gibt, dass andere Kerle eine Chance bei ihr haben, ist alles gut, wenn sie meint wie sie wieder ein Kerl angeschrieben hat, kommst du mit: "Ja kenne ich bei mir ist das nicht anders richtig schlimm :o" oder du ignorierst es einfach und wechselst einfach das Thema.

Wenn das ein Typ mit mir machen würde, was deine Freundin mit dir macht, würde ich das selbe mit ihm machen. Auch anfangen mit anderen zu flirten und Beweise zeigen... Soll ja nur Salz in der Suppe sein, nicht wahr?

ich würde mit dieser Person reden, wenn das reden jedoch nichts bringt, würde ich zu gewissen Maßnahmen zugreifen.

wenn sie nur schreiben, kann es dir doch egal sein, dann würd ich nicht reagieren

Grundsätzlich würde ich sie fragen ob sie das ganze stört. Ich würde es den anderen Herren der Schöpfung erst klar machen, wenn sie deine Freundin wirklich stören, und diese Leute öfters zum Thema werden. Denn dann ist der Punkt gekommen, wo sie anfangen wird zu verstehen, dass du es tolerierst andere Leute in die Beziehung kommen zu lassen, was dann wiederum andere für sie Interessant macht. Wenn das Thema einmal in 3 Monaten auftaucht lass gut sein, aber sobald es jede dritte, zweite oder sogar jede Woche der Fall ist, würde ich dafür sorgen dass die leute aufhören, Frauen mögen es auch wenn Männer sie beschützen wie du es gesagt hast.

Doch das musst Du ganz einfach ignorieren. Zeige ihr in andere Weise, dass sie Dir wichtig ist. Und höre auf ihr nachzuspionieren... es geht DIch nichts an, was für Nachrichten sie von anderen bekommt. Sie muss selbst entscheiden, was sie damit macht.

Was möchtest Du wissen?