Meine Eltern wecken mit in den Ferien?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich würde auf jeden Fall mal die Art des Weckens ansprechen. Das ist nicht schön und so möchte man auch nicht in den Tag starten.

Warum genau machen sie das?

Machst Du dann tatsächlich mehr, als wenn Du länger schlafen würdest, oder musst Du erst mal zu Dir kommen und Deinen Ärger über die Art des Weckens überwinden, bevor Du etwas anfangen kannst?

Und wie läuft das an einem normalen Wochenende ab?

Was wäre, wenn Du z.B. schon wach wärst, die Jalousie hochgezogen hättest, aber noch etwas im Bett liegen bleiben möchtest? ich würde das mal mit Deinen Eltern ansprechen. Ich hatte früher immer ein Ritual, am Samstag bis 13 Uhr im Bett zu bleiben und zu lesen. Erst danach habe ich mich gewaschen etc.Vielleicht kannst Du mit Deinen Eltern einen Tag am WE oder Tage während der Ferien vereinbaren, an denen Du selbst entscheidest, wann Du aufstehst und andere, an denen Du um 10 Uhr alleine (mit Radiowecker etc.) aufstehst. Ein Radiowecker ist etwas sanfter und man wird nicht so ruckartig geweckt und ist dann durch die Musik auch schon etwas fitter, finde ich. Alternativ kann man einen Zeitschaltstecker an ein Gerät anschließen und sich durch etwas anderes wecken lassen. Ein Freund von mir hat sich einen Aromawecker gebastelt und lässt sich morgens vom frisch gebrühten Kaffee wecken (20 min, bevor er aufstehen muss, geht die Kaffeemaschine an). Vielleicht findest Du für Dich auch etwas in der Art, von dem Du gerne geweckt werden möchtest.

Sei froh und glücklich, dass du bis 10 Uhr schlafen darfst. Stell dir mal vor, die würden jeden Morgen schon um 8 den Weckruf starten? Wie wäre das?

also das passiert zum Glück nicht weil meine Mutter auch erst so um 9 Uhr bzw halb 10 aufsteht .:-D

1

Was willst du von uns jetzt wissen? Ich kann dir sagen du kannst: 1. Die Türe schließen 2. Dich in der decke umwickeln 3. Roladen sabotieren (kann sein das du sie nicht mehr auf kriegst) oder die aller beste Lösung wenn man länger schlafen will. Gehe früher schlafen.

ich finde, deine Eltern haben Recht. 10.00 Uhr ist wirklich genug. Wenn die Schule wieder beginnt, wird dein Rhythmus sowieso leiden. Es kann nicht sein, dass Eltern ihr Kind zu einer Schlafmütze erziehen, die nicht aus dem Bett kommt, ich finde das gut. Gegen die unsanfte Methode gibt es eine ganz einfache Strategie. Steh einfach selbst auf oder willst du deine ganze Freizeit verschlafen? Schade drum.

Hat ich früher auch blloss das nmeine Mutter mich um 7uhr spätestens geweckt hat.... Das beste is Zähne zusammen beissen und sobald wie möglich ausziehen. Macht das leben gleich so viel besser.

das werd ich ^^

1

Ich hab die Frage nicht ganz verstanden, aber um deinem Problem vorzubeugen: Tür abschließen, steh vor deinen Eltern auf und mach das gleiche mit ihnen damit sie sehen wie blöd das ist, schlaf über die Ferien bei Freunden oder Verwandten (ich wette deine Oma würde dich schlafen lassen ;3) oder REDE mit Ihnen ;) Wünsche Glück und noch schöne Ferien

also das mit dem früher wecken probieren ich mal . wird ihnen bestimmt nicht befallen aber hey , das haben sie ach auch mal verdient . also so um 5 uhr is gut ^^ mein Vater ist öfters schon um 7 Uhr wach oder so ka & ich will ja sicher gehn ^^

1

Sieh es doch mal positiv. Wenn du bis 11 Uhr schläfst, ist der halbe Tag vorbei bis du in die Gänge kommst. Im Klartext, du verpennst die Hälfte deiner Ferien. Ist nicht gerade clever denke ich. Besser um 8 Uhr aufstehen, um so mehr hast du was von deinen Ferien.


Wie wäre es wenn du mal mit deinen Eltern sprichst? :'D

ja ^^ das werd ich mal probieren, das Problem dabei ist , das meine Eltern bei Diskussionen immer laut werden & mit denen man einfach nicht in einem normalen ton reden kann

1

das kenn ich...versuch aber auch selber ruhig zu bleiben.Hat bei mir auch geklappt :)

1

Wenn Du länger schlafen möchtest, geh doch einfach früher ins Bett.

Ich finde 10 Uhr schon recht großzügig.

Was möchtest Du wissen?