Meine Eltern sperren mich zuhause ein?

8 Antworten

Hey peerl,

Generell dürfen deine Eltern leider entscheiden, dass du mal zuhause sein musst. Auch dürfen sie dir den Kontakt mit bestimmten, nicht der Familie angehörenden, Personen verbieten, wenn sie darin eine Gefahr sehen.

Verboten ist das nur, wenn sie dich NIE rausgehen lassen oder dich z.B. regelmäßig einschließen. Allgemein halte ich es auch nicht für richtig, das eigene Kind eine Schl*mpe zu nennen; wenn sie so etwas wirklich regelmäßig tun sollten, solltest du darüber nachdenken wie schlimm es wirklich ist, und im Zweifelsfall das Jugendamt benachrichtigen.

mfg Warhero

Das sind Fragen die du dir stellen solltest, wenn es dir ernst ist; 

Liebst du deine Eltern? 

Geben Sie dir das gefühl, dass du wichtig bist?

 Hast du Angst vor ihnen?

Könntest du den gedanken ertragen ohne deine Eltern zu Leben? 

Sei ehrlich zu dir, denn wenn du die Polizei oder das Jugendamt anrufst. Ist es ein schritt gegen deine Eltern. Das ist gut, wenn Sie dir körperlich oder Seelisch leid antuen.

Du musst dich sicher bei ihnen fühlen. Es gibt auch Eltern die sich gar nicht um ihre Kinder kümmern. Bei dir hört es sich aber an sls würden Sie sich schon etwas “zuviel“ gedanken machen. Also Sie haben kein vertrauen MEHR in dich. Mach ihnen verständlich, dass man dir Trauen kann.

Mahalo

Hallo sweetpeerl, 

... "einsperren" geht gar nicht. Sprich mit dem Jugendamt darüber. (sie werden Dir helfen, nur keine Angst)

Wünsche Dir viel Glück.

Liebe Grüsse Lea

Was möchtest Du wissen?