Meine beste Freundin ist Satanistin, meinungen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Entweder ist es eine Phase, oder eben nicht. Aber solange das eure Beziehung zu einander nicht negativ beeinflusst, lass sie machen. 

Solange Sie damit glücklich ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange sie keine Rituale etc. durchführt, die andere Verletzen oder allg. Schaden anrichten, ist alles ok. Gibt genug die an einen Gott glauben und deswegen kriminell werden um ihren Glauben zu verbreiten. Da macht es am Ende keinen Unterschied ob Himmel oder Hölle. Solang es nicht Überhand nimmt, ist es egal an was man glaubt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie damit zufrieden ist und denkt, dass sie davon profitiert, soll sie das eben tun. In der heutigen Welt sollte es möglich sein, jemandem eine andere Sichtweise vorzustellen, ohne denjenigen zu beleidigen oder diffamieren. Das sollte trotz Unverständnis bedacht werden. Die meisten hier sind dazu leider nicht in der Lage. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm bin zwiegespaltener Meinung. Auf der einen Seite habe ich ziemlich angst vor solchen Menschen , das ist aber auch klischeebedingt denke ich. Ich würde generell sagen , dass satanismus ziemlich komplex und gefährlich ist und ihr Verhalten noch ausarten kann , man hört ja so einiges ... auf der anderen Seite würde ich sagen solang sie glücklich ist, lass sie doch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wohl nur eine Trotzphase. In ein paar Jahren lacht ihr beide darüber. Als Christen, Atheisten oder was auch immer ihr dann seid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Phase die geht vorbei.

Ich hatte eine Zeitlang Kontakt zur Gothic-Szene, die gerne mit der Satanisten-Szene verwerchselt wird. Das war sehr interessant und hat mich positiv geprägt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schade, sie ist auf die Rafinesse des "Chefpsychologen" Satans (Offb.12,9) auch hereingefallen (2.Kor.4,4; 11,14).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du kein Problem damit hast (was für mich verwunderlich ist) warum fragst du hier nach "Meinungen" ?
Gell , du hast doch ein Problem damit. Wenn du nur sex. Spaß mit ihr hast (wird wohl bei dem Alter nicht mehr sein), kann es die auch egal sein, wenn du weiter denkst, wird Vertrauen schon angestrebt.
Dies geht aber garnicht wenn der Partner eine Denkweise in die Beziehung einbringt, welche das "Verstehen" übersteigt. Und bei dir ist das der Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xymaike
30.06.2016, 21:27

Es ist EINE Freundin und ich bin ein Mädchen ;) bin nicht mit ihr zusammen oder so ;D

0

Was möchtest Du wissen?