Mein Sohn möchte Strings und Tangas tragen, wie soll ich reagieren?

21 Antworten

Ihr solltet von Anfang an offen damit umgehen. Biete ihm auf jeden Fall an, welche für Herren zu kaufen. Ich habe in meiner Schulzeit sowas nie gemacht, sondern mich immer strikt an die klassischen Boxershorts gehalten. Aber ich habe mit 28 oder so aus Neugier angefangen auch mal andere Unterwäsche zu testen (Slips, Panties, Strings, Hipster, Cheeky Slips, etc.). Seither trage ich auch ab und an mal Strings / Tangas. Wie oben schon geschrieben wurde, gibt es z.B. super angenehm zu tragende Baumwoll-Strings bei Otto (da scheuert auch nichts in der Pospalte). Sprich mit ihm drüber und sage ihm es ist nichts schlimmes - jeder darf die Wäsche drunter tragen, die er will. Dann kann er zu Hause bei euch ja erstmal testen. Man sieht ja im Normalfall auch nicht, was jemand "drunter" trägt. Da die Gesellschaft heutzutage immer noch die klassische Boxer/Retropants als Unterwäsche sieht, ist alles andere ja quasi "verboten", weil man dann nicht mehr mit dem Strom schwimmt und anders ist. Slips, Strings, Pantys, etc. für Jungs führt u.U. gleich zu Mobbing im Sportunterricht. Dabei tragen diese sich deutlich bequemer als die Schlabber-Unterhosen. Man sollte es einfach mal probieren. Skinny-Jeans und Tights / Legging sind ja bei Jungs auch wieder akzeptiert, weil es der Modetrend so vorgibt. Vielleicht passiert das bei Strings auch irgendwann bei Männern? Wer weiß. Bei Frauen sind sie ja heutzutage wieder out ;) Gibt aber genug Mädels die Jungs in einem Tanga schick finden. Warum nicht, wenn er einen schönen Hintern hat? Meine Freundin findet es auch gut, wenn ich ab und an mal sowas trage und damit etwas Abwechslung in die Unterwäsche-Auswahl bringe. Das hat auch nichts mit schwul sein zu tun. Denn solche Kommentare kommen immer wieder von vielen Schreibern hier.

Wie gesagt:

Ich würde ihm ein paar Männer-Strings von Otto bestellen (3 Stück gibt's schon für 9.99 EUR) und dann kann er sich doch langsam rantasten. Heißt ja nicht, dass er nur noch sowas tragen soll. Aber ab und zu hat er sicher mal Lust dazu. Es ist Teil der Entwicklung (auch der sexuellen!). Dies sollte man nicht unterdrücken. Mach es deinem Sohn also einfach, indem ihr offen damit umgeht. Man sollte es einfach abwägen, wann es passt und wann nicht. Im Sportunterricht würde ich es persönlich sein lassen. Und ich weiß ja nicht: Ein String ist ja schon was intimes. Man sieht ja schon viel vom Po. Wie ist denn euer Verhältnis zu Hause? Zeigt ihr euch zu Hause in der Wohnung nackt? Oder siehst du nicht was er für Wäsche trägt? Ich kann mich erinnern, dass ich mich früher in dem Alter nie nackt, geschweige denn in Unterwäsche, vor meinen Eltern gezeigt habe.

Ich hoffe ich konnte etwas helfen. Lass gerne von dir hören, wie die Story ausging. Mach ihm Mut: Er soll sich ruhig trauen! Und vielleicht ist diese Phase auch schneller vorbei als gedacht :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja tut so als sei es ganz " normal " wir sind ja soooo eine tolerante Gesellschaft... und dann wundern das, dass kind gemobbt wird in der Schule. Ich finde es überhaupt nicht schlimm den Kindern zu sagen und klar zu machen das Frauen und Männer sich nunmal differenzieren. Heutzutage tut ihr so als würde es nur ein Geschlecht geben. Stellt euch mal der Tatsache das es 2 Geschlechter gibt und hört auf so zu tun als wären wir alle gleich. Mann und Frau haben halt ihre unterscheide und es ist auch überhaupt nicht schlimm !! Ich wollte damals unbedingt im stehen pinkeln. Und habs oft versucht ist immer daneben gegangen bis meine Mutter mich aufgeklärt hat und darüber bin ich auch sehr froh !!! Heutzutage wird man als unmenschlich und intolerant angesehen wenn man zwischen 2 Geschlechter unterscheidet ist doch alles ein schlechter Witz. Und natürlich findet er tanga interessant.. Kinder probieren gerne Dinge aus das bedeutet aber nicht das man zu allem ja und amen sagen muss also ich will das mein Sohn Männlich wird und selbstbewusst und sich später nicht im falschen Körper fühlen muss...

0

Dann lass es ihn probieren.

Du und deine Tochter haben bestimmt ältere Strings.

Die aus sortierte Strings zufällig in die Wäsche des Sohns legen.

Du siehst es dann ob er die Strings an nimmt.

Wo ist das Problem, es gibt genügend Jungs/Männer die Strings tragen. Wenn er das gerne möchte, dann kauf ihm doch ein paar zum probieren. Es gibt genügend Hersteller, und wenn es nicht die billigsten sind, passen die auch super und sind auch bequem. Ich trage auch Strings.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Jede Person jeden Geschlechts kann tragen, was er/sie/they tragen möchte. Wenn er Strings bequem findet - nur zu. Wenn er mal Drag probieren möchte - nur zu. Wenn er homosexuell ist - nur zu. Wenn er Crossdressing sexuell erregend findet - nur zu.

Es liegt an dir, ihn so zu akzeptieren, wie er ist (wie auch immer das aussehen mag). Wenn ihr gerade ein gutes Verhältnis habt und du ihn liebst, solltest du das nicht durch mangelndes Verständnis zerstören.

Du kannst ihn je nach seinem Wesen einfach nach seiner Motivation fragen oder ihm auch nur welche kaufen, ohne ein Drama daraus zu machen.

I love it das du they mit genommen hast

1
@SakuraPeachie

Es gibt nur Penisse und muschis. Wie sieht das Geschlecht eines " they " aus ?

Macht euch nicht lächerlich..

Wenn ich eine Brokkoli sein will gibt es dann auch brokollis als Geschlechter ?

Muss ja oder? Wäre ja sonst viel zu untolerant 🤭

0
@Tase00

Dummheit ist anscheinend nicht heilbar. ES GEHT BEI THEY UM DAS SOZIALE GESCHLECHT. Das hat nichts mit dem BIOLOGISCHEN zu tun. Aber ja, es gibt BIOLOGISCH INTERSEXUELLE Menschen, deren Geschlecht BIOLOGISCH nicht bestimmbar ist. z.B. haben diese Menschen Brüste und einen Penis oder YY-Chromosomen o.Ä. Kommt vor.

Komm schon, dieser Witz ist uralt.

0

Man muss das Kind ja so akzeptieren wie es ist ahja.

Wenn es schlecht in der Schule ist - gibts Stress

Wenn er klaut- gibts Stress

Wenn er frech ist- gibts Stress

Aber wenn er tangas mag- bloß so tun als sei es normal wir müssen ja tolerant sein. Ist ja modern heutzutage.

Laut euerer Logik: darf das Kind sagen und tun was er will. Wozu erziehen ? Ist ja völlig überflüssig... könnt das iind gleich in ein Zoo stecken da kann es sich voll und ganz ausleben und auch sch**e fressen ist ja normal alles und Wenn's ihm schmeckt... ist ja alles gut und normalll 🙂

0
@Tase00

Ja, man soll ein Kind so akzeptieren, wie es ist, denn sonst ist man kein guter Elternteil. Abgesehen davon haben Dinge wie Schulstress oder freche Ausdrucksweise Gründe, denen man nachgehen und die man dann zu ändern versuchen sollte. Auf ein Kind einzuschimpfen und ihm so sinnlose Verbote wie Hausarrest zu geben, bringt - NICHTS.

Es IST normal, als Junge Tangas zu tragen, und zwar nicht, weil es modern ist, sondern weil Kleidungsstücke kein Geschlecht haben bzw. nicht für ein Geschlecht reserviert sind. Wie sinnlos wäre das bitte?

Zum letzten Absatz sage ich jetzt mal nichts...

0

Dann rede mit dem Sohn mal welche Strings er haben möchte .

So trage ich nur Frauenstrings in der Freizeit.

Diese sind sehr bequem.

Bei der Arbeit habe ich aber normale Herrenunterwäsche an.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?