Mein PC-Gehäuse dröhnt, an was kann es liegen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vielleicht ist das Blech vom Gehäuse zu dünn. Wenn der Gehäuselüfter volle Pulle dreht schwingt das Blech mit. 

Schläge gegen das Gehäuse können deine Festplatte beschädigen.

Sind die Seitenabdeckungen richtig eingerastet oder eventuell nicht mehr ganz plan? Hast du da Spiel drin, wenn du mit den Fingern drauf drückst?

questionanswer7 23.01.2016, 10:14

Hallo

Ja, das Geräusch kommt und geht, wenn ich Druck an die Seitenabdeckungen gebe. Ich vermute, dass irgendetwas im Innern an der Gehäusewand ist und wegen was auch immer vibriert und so dieses Geräusch verusacht. Nur weiss ich nicht, was es ist.

Gruss

0
caladan01 23.01.2016, 10:20
@questionanswer7

Ich denke das da eine Seitenabdeckung nicht richtig sitzt. Bin ich mir ziemlich sicher. Also entweder versuchst du das richtig einrasten zu lassen, oder wenn es gar nicht anders geht dann keilst du das mit einem Stückchen Holz oder Pappe einfach aus. Da brummt das Gehäuse in sich. Hatte ich auch mal. Sehr nervig.

1

dann wird es zeit sich ein silent pc zu machen.... sprich : schallgedämmtes gehäuse mit gummigelagerten lüftern und entkoppelten festplatten . ich hab mir auch einen gemacht und bin ganz erstaunt wie leise und ruhig ein pc selbst unter last sein kann

Vielleicht ist es der Lüfter des Gehäuses der zB an einem Kabel schlürft sonst dir Seitenabdeckung anschauen oder deinem pc einmal gründlich reinigen

Meist hilft es, wenn man das Gehäuse abnimmt und den PC gründlich aussaugt. Sind danach die Geräusche immer noch da, kann man sich auf die Suche nach der Ursache machen.

Das war bei mir auch mal dann hab ich mal aufgemacht und gesehen das der Lüfter nicht richtig eingeschaltet war dann war es weg :D

questionanswer7 23.01.2016, 10:11

Wie meinst du, "nicht richtig eingeschaltet". Nicht richtig montiert oder was?

Gruss

0
Lasagne015 26.01.2016, 22:18

Da war ein Schalter dran und der war auf off :D

0

Was möchtest Du wissen?