Mein Ohrloch wächst in Sekunden wieder zu?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kann eig. nicht sein, öhrlöcher wachsen nicht so schnell zu ... selbst wenn du sie noch nicht lange hast ... ich hab meine ohrringe (unteranderem auch ein helix) teilweise 2 monaten nicht drin, das einzige was sich da bildet ist so n propfen (kp wie das geschriebn wird) ... das ding is bei dir vllt. das die eig. noch gar nich verheilt sind ... ohrlöcher können teilweise bis über n halbes jahr brauchen mit verheilen, deshalb lass sie einfach mal noch ein weilchen in ruhe drin (ein stecker) und noch shcön pflegen ... nicht dran rumspielen! (max. zum säubern ein bischen drehen)

ich könnte mir vorstellen das du dir jedesmals unbemerkt ein wenig wieder aufreißt, vllt sind sie dadurch auch noch ein wenig angeschwollen ... logisch das die dann schwerer rein gehen ...

wie gesagt in ruhe lassen ... und das am besten nicht nur ein paar wochen ... sondern noch mind. nen monat ...

ach ja ... hast du dir die in nem juwelier oder richtig bei nem piercer machen lassen???

Beim juwelier ^^

0

das glaube ich nicht, das sie zuwachsen . kann es sein das du sie hast schießen lassen? Denn dann kannst du dir das so in etwa vorstellen wie wenn du ein blatt spannst und dann einfach deinen finger dadurch rammst. du wirst sehen das blatt ist zerfetzt wo dein finger durchgeschossen ist- so wie dein ohrloch jetzt. anders ist es wenn du mit einer nadel vorsichtig durch das papier stichst- es entsteht ein grader , kleiner stichkanal. vielleicht bleibst du einfach immer mit dem ohrring an diesen 'hautfetzen' hängen und das tut weh und fühlt sich an wie ein widerstand.. das wäre jetzt meine erklärung.

Woran das liegt kann ich dir nicht sagen. Aber du könntet mit einer Spiralle deine Löcher dehnen und dann stecker rein machen die die etwas dicker sind.

So kannst du sie auch mal raus nehmen.

Was möchtest Du wissen?