Mein Lehrer steht auf mich, was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Da kommt der Lehrer aber in Teufels Küche. Wichtig ist hier den genauen Wortlaut (nicht, dass Du ihn missverstanden hast) einer erwachsenen Vertrauensperson mitzuteilen und dann gegebenenfalls den Vertrauenslehrer zu kontaktieren.

Du bist Schutzbefohlene des Lehrers, er macht sich mit solchen Aktionen strafbar. Selbst wenn Du volljährig bist und damit einverstanden wärest, darf ein Lehrer sich einem Schüler nicht in einer solchen Weise annähern.

Kommunikation ist alles. Rede also mit Vertrauten ganz sachlich darüber. Es sollte sich also niemand darüber aufregen, sondern einfach klar stellen, was richtig und falsch ist und danach dann entscheiden.

Sage ihm deine ehrliche Meinung direkt ins Gesicht! gehe auch zur Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer und zum rektor, das bringt nix es ihm nur zur sagen. Er wird dann weitermachen, wenn du es erzählst wird er zur Rechenschaft gezogen

Hoffe ich konnte dir helfen.

Kommentar von Aryakyliepueppi
26.11.2015, 17:08

Danke ich gehe morgen zum Rektor

0

Selbst wenn es so wäre, was willst du tun? So lang er Dich nicht anfasst und belästigt ist es nicht dein Problem. Aber ganz ehrlich glaube ich eher das du auf ihn stehst und dir etwas einbildest. Denn das ein Lehrer seiner Schülerin einfach so sagt das er sie unwiderstehlich findet das ist undenkbar. 

Wenn dein Lehrer sich tatsächlich dazu hat hinreißen lassen dir zu sagen, das er dich unwiderstehlich findet im Sinne wie Du das verstehst, dann wäre er in der Tat ein seltenes Rindvieh unter seinen Kollegen. Derweil ich aber von einem Lehrer im Alter von ca. 50 Jahren soviel Blödheit normalerweise nicht erwarte, so gibt es für die Formulierung „ unwiderstehlich „ auch noch andere Synonyme die ganz sicher nichts damit zu tun haben, das dieser Lehrer auf dich stehen würde.

Melde es dem schulleiter & sage es deinen eltern. & je nach dem kannst du ihm wegen sexueller belästigung anzeigen, falls es schlimmer werden sollte

Erzähl es mal Dein Eltern und dann könnt ihr dort zusammen mit der Schulleiterin sprechen. Das ist eine ernste Angelegenheit. Oder du sagst ihn erstmal das du kein Interesse hast an ihm und das er aufhören soll dir zu zu Zwinkern. Wenn das nicht aufhört gehst du zu dein Eltern und erzählst Ihnen das. 

Frag das mal deine Eltern...

Ich gehe hier von einer Troll-Frage aus.
Der Lehrer riskiert damit nämlich bereits seinen Job.

Aufwachen                    

Kommentar von nBsCyrox
26.11.2015, 17:06

Das wollte ich auch gerade schreiben :D

0

Geh zum Direktor ^^

wie alt ist denn dein lehrer überhaupt? gibt ja auch junge lehrer

einfach zurück zwinkern und ihm sagen, dass Du auf die Deutschlehrerin stehst... ;-)

Was möchtest Du wissen?