Mein freund wohnt in Tunesien er will nach deutschland kommen wie geht das denn?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Für ein Besuchsvisum musst du ihn einladen und eine Verpflichtungserklärung bei der Stadtverwaltung abgeben, mit der du dich verpflichtest, die Kosten für eine Abschiebung zu übernehmen, wenn er nicht freiwillig ausreist.
Hierbei ist das Einkommen nachzuweisen.

Daran wird es wohl scheitern, da du offensichtlich minderjährig bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele Menschen die in Ländern leben wo sie keine Perspektive haben, suchen einen Partner im Ausland. Es ist klar das dein Freund nach Deutschland will.

Aber du solltest sehr, sehr vorsichtig sein. Du kennst ihn nur vom Internet und vom Telefon. Ihr habt euch noch nie persönlich getroffen. Du weißt nicht wie er in Wirklichkeit ist, wie er sich im normalen Leben verhält. Einen Menschen lernt man nur im persönlichen Erleben wirklich kennen. 

Auch wenn ihr euch schon seit zwei Jahren kennt, kannst du nicht von Liebe reden. Was du liebst ist das Bild das du durch die Telefonate und die Schreiberei im Internet gewonnen hast. Ob und wieweit dieses Bild der Wirklichkeit entspricht weißt du nicht. Um einen Menschen einigermaßen richtig einschätzen zu können, muss man viel Zeit mit ihm persönlich verbracht haben. 

Du wärst auch nicht die Erste, die von solchen Männern missbraucht wird, damit sie nach Deutschland kommen können. Es sitzen tausende Männer in Nordafrika und anderen Ländern in den Internetcafes und versuchen sich eine europäische Frau zu angeln, damit sie nach Deutschland kommen können. 

Hier gilt es den Verstand einzuschalten und kritisch zu sein. Glaube nicht alles was er schreibt und dir sagt. Sei nicht blind, du kennst ihn nicht. Auch wenn du ihn ein Mal in Tunesien besucht hast, weißt du noch nicht alles über ihn. Wenn dann müsstest du ihn öfters mal besucht haben und er auch schon ein paar Mal in Deutschland gewesen sein. 

Es ist richtig das deine Eltern dich von einem Besuch in Tunesien abhalten, denn das Risiko, das er dich nur benutzt um nach Deutschland zu kommen ist zu groß. Hinzu kommt, das er aus einem ganz anderen Kulturkreis kommt und einen anderen religiösen Hintergrund hat. Würdest du für ihn zum Islam konvertieren? Denn er wird mit Sicherheit kein Christ werden. 

Und er wird mit Sicherheit nicht mit dir in Tunesien leben wollen. Warum auch? Er will da ja weg, warum sollte er dann also zurückkehren um da zu wohnen? 

Meiner Meinung nach solltest du dir die ganze Sache aus dem Kopf schlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er kann ja ein paar Wochen hier Urlaub machen mit einem Touristenvisum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SenemSenem
17.01.2017, 11:13

danke goodfella

0

Sollte er sich gut überlegen - Polizei und Nachrichtendienste sind gerade überhaupt nicht gut auf Tunesier zu sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gerade Tunesier sind im Moment sehr beliebt. Da sollte er unbedingt kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schmerberg
17.01.2017, 14:09

Mindestens eine offene Pussy wird ihn gerne aufnehmen, jedenfalls so lange, bis er was Besseres findet

0

am besten du googelst dich mal durch. da gibt's sicher viel zu beachten. aber als erstes kommt mir ein antrag auf Staatsbürgerschaft in den sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angesichts deiner Fragenhistorie glaube ich, daß du trollst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnoofy
17.01.2017, 11:17

Es spricht in der Tat Einiges dafür.

2

Er soll zur Trolländischen Botschaft gehen, da bekommt er sofort die Staatsangehörigkeit. Dann könnt ihr beide zusammenziehen

http://www.trollhattan.se/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht Gott sei Dank nicht so einfach.

Such dir hier einen Freund (nicht übers Internet)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schmerberg
17.01.2017, 14:10

Für IHN ist vermutlich Allah zuständig!

1

Das wird wohl nicht so recht klappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?