Mein Freund unternimmt lieber Dinge ohne mich

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also wenn er NUR NOCH etwas alleine macht, und die Frage warum - NICHT ausreichend beantwortet,

würde ich als nächstes Fragen, WANN er wieder etwas mit dir unternimmt... - schau dir an, WAS er mit dir macht, ob er etwas mit dir alleine unternimmt - oder etwas mit 'SEINEN' Freunden / Bekannten.

.

Daran wirst du schnell erkennen, in welche Richtung das Ganze läuft

  • achte auf Zeichen, ob er evtl. Interesse an jemand anderem hat...

  • achte auf Zeichen, ob er sich WIRKLICH für dich interessiert oder ob es eher aussieht, als wenn er etwas mit dir unternehmen MUSS...

.

viele Grüße, Jörn

Oh - Danke für das Sternchen ! viele Grüße, Jörn

0

Hm, das hört sich nicht so gut an ... Ich würde mich nochmal mit ihm zusammensetzten und darüber reden. Sag ihm wie du dich fühlst, dass er dich mit deinem Verhalten verletzt.

Ihr seid jetzt ein Jahr zusammen, da ist das erste verliebtsein weg und man muss anfangen für die Beziehung zu arbeiten. Gib nicht zu schnell auf, sondern finde heraus was dahinter steckt, vielleicht nur ein Missverständnis.

Eine schwierige Sache. Vielleicht merkt er, dass Du an allem gar keinen richtigen Spaß hast und will es Dir deshalb (und sich selber) ersparen?

Wie lief es denn früher ab, wenn Du zu seinen Hobby-Ausflügen mitgegangen bist? Hast Du Dich wohl gefühlt oder dachtest Du eher: Hm, wann sind wir endlich wieder daheim?

Bei mir und meinem Mann ist es so, dass wir sehr viel gemeinsam unternehmen, dass es aber auch durchaus Dinge gibt, die ich nicht mehr mit ihm mache. Dazu gehört z. B. das Wandern. Ich gehe sehr gerne wandern, früher habe ich meinen Mann immer mitgezogen. Ich durfte mir dann aber ständig anhören: Ach ne, ich hab keine Lust mehr, ist es noch weit, ich mag nicht mehr, bloß nicht usw. Das hat weder ihm noch mir Spaß gemacht. Also mache ich es allein, habe viel Spaß, später was zu erzählen. Dafür macht er Dinge, woran ich nicht so nen Spaß habe.

Bzgl. der Familie: Vielleicht will seine Familie Dich nicht mit dabei haben? Kann das sein? Und er steht dann zwischen den Stühlen, will Dir vielleicht nicht die Wahrheit sagen?

Macht Ihr denn rein gar nichts mehr zusammen? Klammerst Du vielleicht zu stark?

Er weiß, dass Fußball und angeln nicht unbedingt zu meinen Hobbys zählen. Aber mit ihm zusammen hab ich das trotzdem gern gemacht. Ich war sogar immer diejenige, die nachgeguckt hat, wann das nächste Spiel ist. Und bei schönem Wetter hab ich ihm vorgeschlagen, dass wir angeln gehen könnten. Dann fahren wir da gemeinsam hin, mein Freund angelt und lese zB ein Buch. Einfach zusammen unterwegs sein. Das finde ich schön und ich wüsste keinen Grund, weshalb ich dann rumnörgeln sollte. Das mit seiner Familie kann ich nicht einschätzen. Kann natürlich sein, dass die etwas ähnliches gesagt haben. Aber dann würde er mir das wohl sagen. So trägt die Last ja auf seinen Schultern.

0
@Maus269

Aber vielleicht denkt er, dass Du Dich eben langweilst, wenn Du mit dem Buch daneben sitzt. Ich persönlich finde das nicht schlimm, denn ich sehe es wie Du: Zusammen sein ist wichtig. Aber vielleicht fühlt er sich unwohl dabei. Hm, ein richtiges Gespräch wäre vielleicht mal angebracht, aber er will ja nicht, oder?

0
@Oberzicke

Ich hab das schon mal angesprochen, aber daraus wurde ich auch nicht schlauer. Eine deutliche Antwort hat er mir nicht gegeben. Ein weiteres Gespräch steht sicherlich an. Ich möchte wissen, was los ist.

0

Jetzt wäre die zeit reif ihn zu einem Gespräch zu bitten um klar zu stellen ob noch Liebe vorhanden ist oder eine trennung angebracht wäre. Dich komplett auszuschließen heist für mich das er es nicht haben möchte das Du an seinem Leben teil nimmst.Somit hat eine zukunft doch überhaupt keinen Sinn

Lass ihn doch diese Dinge alleine machen? Ein Mensch brauch auch mal Abstand und wenn er z.B. in Ruhe Fussball gucken / angeln will um sich zu entspannen etc. dann musst du ja nicht immer dabei sein. Und mit Freunden was zu unternehmen, ohne dass die Freundin immer dabei ist, ist ebenfalls Pflicht.

Lass ihm den Freiraum und häng' nicht wie eine Klette an ihm, das nervt und führt ganz schnell zur Trennung.

Meine Freundin macht auch sehr viel alleine, sie zieht mit ihren Mädels los, geht alleine ins Fitnessstudio, usw. Klar machen wir auch mal was zusammen aber nicht ständig.

Jeder braucht seinen Freiraum.

Ich habe nicht gesagt, dass ich ihn nichts alleine machen lassen möchte. Aber wenn er nur noch alleine unterwegs ist, hat das doch nichts mehr mit Freiraum und kletten zu tun. Man muss doch eine gesunde Mischung finden!?

0

Was möchtest Du wissen?