Mein Freund ist sich seinen Gefühlen nicht mehr sicher - was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Hase16081989,

in meiner letzen Beziehung war ich in der fast gleichen Situation wie du. Mein damaliger Freund war sich seinen Gefühlen gegenüber mir nicht mehr 100% sicher ob es noch "ausreichend" Liebe ist. Dann wollte er auch Abstand und keinen Kontakt.. aber es war mehr als drei Tage. Und damals der Horror für mich!

Ich rate dir: Melde dich nicht - gar nicht! Auch wenn das momentan das schwierigste der Welt für dich ist. ich hab mich damals ca. in der Mitte der Zeit gemeldet.. und es hat nichts gebracht, bzw. eher das Gegenteil bewirkt.

Leider ist es nun mal so, dass man mit zu viel Zuneigung das Gegentil in bestimmten Situationen erreicht. Vllt. braucht dein Freund auch "einfach" nur weider mal einen Anschubs.. das Gefühl um dich Kämpfen zu müssen. Also gib es ihm... ;) Versuch "Dein Ding" zu machen.. gib ihm ja nicht das Gefühl, ohne ihn nicht zu können - lass ihm seine Zeit und wecke bei ihm Interesse.. vllt. ist das schon nach ein paar Tagen geweckt. Sodass er denkt "Was treibt sie eigentlich die ganze Zeit?"

Leider kann man Liebe und Zuneigung nicht "fest halten".

Kopf hoch...

Lieben Gruss

Wie soll ich das Interesse bei ihm wecken, wenn komplett funkstille herrscht???

0

Ich denke auch, dass Du mit "Klammern" eher das Gegenteil dessen erreichst, was Du erreichen möchtest. Beschäftige Dich, gehe mit Freundinnen aus und sieh zu, dass er Dich nicht als Häufchen Elend wahrnimmt. Das könnte ihn eher abschrecken.

Es ist nun mal oft so, dass einer mehr liebt als der Andere in einer Beziehung. Wird das Ungleichgewicht zu groß, fühlt sich derjenige der weniger starke Gefühle hat manchmal nicht mehr wohl mit dieser Diskrepanz.

Wenn er sich seiner Gefühle nicht mehr sicher ist und sich in der Folge entscheidet, sich von Dir trennen zu wollen, kannst Du das nicht verhindern, indem Du ihm sagst oder schreibst wie sehr Du ihn liebst und brauchst. Dann verleitest Du ihn eher zu einem Befreiungsschlag. Sieht er jedoch, dass Du raus gehst, Leute triffst, gut drauf bist und vielleicht auch für andere attraktiv bist, kann es sein, dass er sich erinnert, was er zu Beginn Eurer Beziehung toll an Dir gefunden hat.

Vielleicht warst Du früher ein wenig unabhängiger und eigenständiger? Könnte sein, dass ihm das jetzt fehlt, wo Du Dich so sehr auf ihn eingestellt hast...

Ja, das größte Gift in einer Beziehung ist ja, wenn einer klammert.
Wenn er jetzt sagt, er braucht Abstand, dann MUSST Du das eben akzeptieren, das nützt nun mal nichts. Manchmal ist es besser, wenn man sich trennt. Ist ja nicht automatisch so, dass alles immer 100%ig passt. SIcher ist das im Moment schlimm für Dich, aber manchmal ist man eben hilflos und kann nichts ändern. Das ist das Leben. Nun warte erstmal ab, bis ER sich meldet und dann siehst Du weiter.

Klar ist es Gift wenn einer klammert! Aber ich habe nie geklammert !! Er war derjenige, den ich manchmal bremsen musste aber grötenteils hat mir das nie was ausgemacht...

0

Lass ihm die Zeit, ansonsten fühlt er sich eingeengt, und 3 Tage sind nicht so lange!!! Alles Gute

Lege dir schon mal einen Ersatzfreund zu, oder mehrere, man sollte sowieso immer welche in Reserve haben damit man schnell wechseln kann.....

Das kann doch nicht dein Ernst sein! O.o So etwas kann nur jemand sagen, der noch nie richtig geliebt hat!

0

Biete ihm eine unvergessliche Sex Nacht! Mädel, zeig ihm was er verpasst. Bist doch bestimmt n Schneckchen. :)

Was möchtest Du wissen?