Mein Ex auf mich aufmerksam machen, wie nur?

5 Antworten

Schaffst du nicht...du steigerst dich da in Sachen rein, die du lieber abschließen solltest.
Ich hab das Gefühl, dass du gekränkt und neidisch bist.
Verständlich...aber du kannst bei dem Spiel ja doch nur verlieren.

Zieh einen Schlussstrich, sonst muss man davon ausgehen, dass du doch noch zu sehr an ihm hängst.

deine Reaktion ist schon etwas kindisch und zeigt, daß du nicht über ihn hinweg bist.

Und warum sollte er zurück wollen, wenn er bereits wieder in einer festen Partnerschaft ist? Scheinbar bereut er es ja nicht, sonst wäre er nicht wieder in einer festen Beziehung.

wie geht denn, dass du vor nicht mal 3 Monaten mit deinem Freund in Urlaub fahren wolltest und nun schreibst du "Mein Ex und ich sind schon seit 5 Monaten getrennt"

Diesen acc benutzen drei Personen.. hier ist darum alles bisschen durcheinander

0
@Ceec0717

logisch, die Accounts bei GF sind ja auch so teuer, daß sich nicht jeder einen eigenen leisten kann.

2

Eifersüchtig machen? Ach komm, seid ihr 14 Jahre alt?

Jegliche Aktion von dir a la "Foto oder Video zuspielen auf dem du da mit irgendwem sonstwas machst" (nur als Beispiel) wird nur als peinlich empfunden werden.

Anbiedern ist sinnfrei, ihr habt euch getrennt... und sicher nicht aus einer Laune heraus.

Ein Ex von mir hatte damals, einige Jahre nach unserer Trennung (bei einem zufälligen Aufeinandertreffen) die ganze Zeit etwas von irgendwelchen Frauen gefaselt. Innerlich verdrehte ich nur die Augen und dachte mir "Mann, der muss es ja nötig haben mir jetzt von irgendwelchen Frauen zu erzählen. Das interessiert doch null". Ihm war es wohl wichtig mir "zu zeigen" das er ohne mich kann. Das juckte mich aber null, genaus hätte er über das Wetter reden können. Also hat er sein Ziel verfehlt. Verstehst du worauf ich raus will?

Entweder macht man sich zum Volldepp, oder wird belächelt. Vielleicht kriegt man ja noch ein kleines bisschen Aufmerksamkeit in Form von Mitleid. Vielleicht nutzt er auch das Angebot nochmal mit dir Sex zu haben (wenns ganz krass käme und du die Hoffnung hegen würdest das du ihn dadurch zurück gewinnen könntest) - aber dann wärest du allenfalls Lückenbüßer oder "Sprungbrett" bis zu seiner nächsten ernsten Beziehung.

Sorry aber ich finde, Ex ist Ex. "Reinwürgen das man ja jetzt sooo viel glücklicher ist ohne diese Person" ist kindisch, sinnfrei, verschenkte Zeit, je nachdem zum Fremdschämen.

Da hast du Recht, danke.

0

Lass ihn los , dann wirst du au h wieder glücklich.

Was möchtest Du wissen?