Mehrmals täglich Kreislaufprobleme..

4 Antworten

In deinem Alter ist das gar nicht ungewöhnlich. Viele junge Teenager haben niedrigen Blutdruck.

Was du versuchen kannst, ist erstmal deinen Kreislauf mit natürlichen Mitteln zu stabilisieren. Also vor dem Duschen Bürstenmassage: mit einer Bürste oder einem Massagehandschuh in kleinen, kreisenden Bewegungen erst das eine, dann das andere Bein aufwärts vom Fuß zur Hüfte massieren, danach die Arme vom Handgelenk zur Schulter.

Nach dem Duschen auch wieder vom Fuß zur Hüfte die Beine kalt abduschen, dann die Arme. Das machst du abwechselnd ein paarmal warm und kalt, mit kalt aufhören. Dann trockenrubbeln.

Diese Maßnahmen kosten gar nichts und haben auch garantiert keine Nebenwirkungen. Probieren lohnt sich also.

Und noch ein Tipp: Du bist genau im richtigen Alter für die Jugenduntersuchung J1. Mach doch einfach mal einen Termin bei deinem Kinder- und Jugendarzt, da wirst du gründlich durchgecheckt. Das zahlt die Krankenkasse, es kostet nichts extra.

Ich bin zwar 3x so alt wie du,aber auch ich kenne diese Symptome. Die Ursachen können ziemlich vielfältig sein. Das reicht von einer "einfachen" Hypotonie (zu niedriger Blutdruck) über eine unentdeckte Diabeteserkrankung bis hin zu Stress als Ursache. Bei mir war's letzteres. Ich merke selbst,wie sich mein Körper mit den von dir geschilderten Symptomen zu Wort meldet, wenn ich mal wieder zuviel Stress habe. Dabei reicht oft schon ein längerer Gedanke an irgendwas stressiges,um diese körperliche Reaktion auszulösen. Vom Doc habe ich dagegen zwar Tabletten verschrieben bekommen,deren regulierende Wirkung bewirken bei mir aber eher,daß ich mich auch in nicht-stressigen Situationen so mies fühle. Frei nach dem Motto: Damit`s nicht ständig schlechter gehen kann als gerade eben noch, lassen wir's ihm ständig mies gehn.

Auf jeden fall solltest du dich hinlegen, wenn du merkst das dir schwarz vor Augen wird, am besten ist es die Füße hoch zu lagern. Egal wo, nicht sitzen sonst kippst du erst recht um.

Wenn dir schwarz vor Augen wird dann must du dich in die Schocklage legen, das heißt auf eine Decke oder den Boden legen und die Beine hoch, irgendwo abstützen. Wenn dir aber bei zu hohem Blutdruck schwarz vor Augen ist machst du es genau umgekehrt, das heißt du setzt dich auf ne decke oder den Boden und stützt deinen Oberkörper irgendwo ab.

Wenn es nicht besser wird dann, geh zum Arzt, aber keine Sorge, du bist nicht die oder der erste dem das passiert. Bist du in der Pubertät? Da passiert das erst recht, weil man wächst ist mir auch schon passiert. Geh auf jeden Fall zum Arzt, der gibt dir, wenn nötig, ein Medikament welches den Kreislauf wieder in Schwung bringt! Oder geh mal kalt duschen, das hilft, um den Kreislauf in Schwung zu bekommen! ;)

Wichtig ist zum einen, dass du immer genug trinkst. Wenn du zu wenig trinkst kann das auch den Kreislauf belasten. Und dabei auch darauf achten, dass du nichts zu kaltes trinkst. Dann braucht der Körper nämlich die Energie um das Getränk aufzuwärmen und dann macht der Kreislauf schneller mal schlapp.

Gute Besserung

Kreislaufprobleme,pochen im ohr,müdigkeit und ständig kalt

Hallo, ich habe nun schon seit knapp zwei Monaten ständig Kreislaufprobleme immer wenn ich aufstehe (egal um welche Uhrzeit) wird mir schwarz vor augen so das ich mich kurz abstützen muss dazu habe ich oft ein pochen im Ohr. Müde bin ich auch die ganze Zeit das geht soweit das ich fast überall einschlafe (im Auto als Beifahrerin, bei Verwanten, bei Freunden,beim Feiern und zu Hause sowieso immer wieder). Ich friere auch sehr schnell also ich war schon immer ein Frostknödel aber jetzt ist es noch stärker..ich bin Lustlos und Schlapp was könnte das sein?

Zu mir: ich bin 18 Jahre alt, ein Mädchen, 1,72m groß,49,3 Kilo (bin im Untergewicht das weiss ich)und habe oft mit meinen Eisenwerten zu kämpfen sprich die sind oft etwas niedrig im Blut .. Bitte um schnelle Antwort Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?