Mehrere Bewegungsmelder sollen bei Reaktion alle Lampen zünden

4 Antworten

(1) Anschlussplan ist normalerweise dabei. Bei (2) brauchst du nur die Lampen parallel schalten. Das funktioniert auch mit 2poligen Bewegungsmeldern (Schalterersatz wie z.B. Kopp Infracontrol 2002). Mehrere Bewegungsmelder geht auch, allerdings nur bei 3poligen

Danke,

meine Frage ist nun ob jemand vlt schon mal jmd einen Schaltplan entwickelt hat, in dem man sieht, wie die 3-poligen Bewegungsmelder dann geschaltet werden.

Mit Google sieht man da momentan noch alt aus.

0

ich kann dir auf die schnelle keines zeichnen. aber imaginiren (beschreiben, so dass du dir es vorstellen kannst....

es gibt hier 2 möglichkeiten:

a.) du verbindest die Ausgänge aller bewegungsmelder mit einander und den lampen. löst einer der melder aus, scahltet er alle leuchten ein.

b.) du besorgst dir einen Treppenlichtzeitautomaten von Eltakko der hat einen Eingang "BM" da schließt du einfach deine bewegungsmelder parallel ran an. hat den vorteil, dass du die einschaltzeit der Beleuchtung zentral einstellen kannst. außerdem ist es bei einem ganzen treppenhaus voller leuchten besser, wenn du die Leuchten über ein externes relais schaltest. besonders intressant, wenn es energiesparlampen sind...

lg, Anna

PS: fpr einen bewegungsmelder brauchts 3 Adern

  • dauerphase
  • schaltader (ausgang)
  • Neutralleider

Lampen werden nicht gezündet, sondern bekommen eine Spannung angelegt.

du brauchst nur die phase die zu lampe geht mit allen lampenphasen verbinden,dann brennen alle.wobei sichergestellt sein muss das es auf jeder etage die selbe ist und vom gleichen stromkreis

Woher ich das weiß:Beruf – Sehr lange in dem Bereich berufstätig

Was möchtest Du wissen?