Mehr Luftdruck - weniger Verbrauch?

9 Antworten

Der empfohlene Reifendruck ist ein Kompromiss zwischen Fahrkomfort, Fahreigenschaften und Verschleiß. Erhöhen musst Du den Druck sowieso, wenn Du die Beladung erhöhst. Wenn Du es übertreibst, hat nicht mehr die komplette Reifenfläche Kontakt mit dem Boden und der Reifen fährt sich in der Mitte stärker ab als am Rand. Fährst Du mit zu wenig Druck, dann erhöht sich die Reifentemperatur und das Profil nutzt sich stärker ab (in extremen Fällen kann das bis zur Zerstörung des Reifens führen). Also halte Dich an die Angaben des Herstellers.

Ja, Schlumpffrau, das kann man generell so sagen. Der Roll-Widerstand nimmt dadurch ab. Allerdings spielt der Roll-Wiederstand nur bei Stadtverkehr-Geschwindigkeit eine nennenswerte Rolle, bei höheren Geschwindigkeiten ist der Luftwiderstand die um Potenzen entscheidendere Grösse. Das heißt, auf der Autobahn wirst du kaum einen Minderverbrauch spüren, im Stadtverkehr schon. Denk aber daran, dass bei erheblich höherem Luftdruck der Reifen nur in der Mitte abgenutzt wird und du nicht die volle Breite beim Kurvenfahren und Bremsen zur Verfügung hast. Dafür wird wiederum die Lenk-Präzision besser und der Komfort schlechter.

In Deutschland verkaufte Reifen müssen einen Druck von 30 bar aushalten ohne zu platzen. Ein Reifendruck von 2,5- 3 bar sind locker drin.

Die Angaben der Autohersteller sind deshalb niedriger, da niedrieger Luftdruck Fahrkomfort bietet (Stöße werden abgefangen).

Der Reifen nutzt sich bei höherem Luftdruck NICHT stärker ab. Genausowenig ist die Auflagefläche der Reifen kleiner oder ihr Brems- bzw. Kurvenverhalten schlechter. Das Gewicht der Fahrzeuge ist so hoch, das der Reifen so oder so auf die Straße gequetscht wird. Selbst Kleinwagen wiegen locker 800kg.

Zu beachten ist evtl. die Leuchtweitenregulierung, da bei höherem Druck das Fahrzueg vorn ein ein paar mm höher liegt und der Scheinwerfer u.U. nach oben strahlt (besonders wenn der Luftdruck am unteren Ende der Empfehlung lag).

Wieso liegt das Fahrzeug vorne höher, wenn in allen Reifen der Luftdruck erhöht wird?

0
@piknockyou

Damit ändert sich ja nicht der Winkel, in dem das Licht nach vorne leuchtet.

0

Sprit-Verbrauch: Auf Landstraßen optimal?

Hallo zusammen,

bei einer anderen Frage wurde vorhin ein Info-Text von Autoscout24 verlinkt und in dem heißt es:

Eine niedrigere Geschwindigkeit hilft Sprit zu sparen (...)  Generell ist der Verbrauch in der Stadt am höchsten. Grund dafür ist das häufige Bremsen und Anfahren im Stau, an der Ampel, an der Schranke und an Kreuzungen. (...)  Bei konstanter Fahrt (auf der Autobahn) mit 120 km/h sind große Motoren besonders sparsam. (...)
Auf der Landstraße dürfen Sie nur 100 km/h fahren, wenn es keine Geschwindigkeitsbegrenzung gibt. Da es in der Regel keine Ampeln gibt, fahren Sie sehr sparsam. Der Verbrauch eines Fahrzeugs ist auf der Landstraße am günstigsten.

( Quelle: http://www.autoscout24.de/themen/kfz-technik/kraftstoff/benzinverbrauch-und-geschwindigkeit-zusammenhaenge/ )

Aber demnach gilt die Aussage der Verbrauch sei "auf der Landstraße am günstigsten" doch nur aufgrund der Annahme, dass auf der Autobahn schneller gefahren wird? Das heißt, fährt man auf der Autobahn auch möglichst konstant 100 km/h, dann käme es doch auf das gleiche heraus?

...zur Frage

Verbrauch in der Stadt senken

Hallo welche Möglichkeiten gibt es den Verbrauch eines Autos welches schon so ca. 13/100km verbraucht, zu senken? was kann man umrüsten oder auf was ist zu achten? kann man den Verbrauch eigentlich senken?

...zur Frage

Spritverbrauch Drehzahl Füllung?

Hallo!

In einer anderen Frage wurde mir gesagt, dass mit 3/4 Gaspedal, also 75% Last, am wenigsten Sprit beim Beschleunigen verbraucht wird.

Liegt das daran, dass die Verbrennung bei höherer Füllung besser abläuft und die Abgase weniger Energie mehr besitzen?

1.) Warum sinkt dann bei Vollgas der Verbrauch wieder?

2.) Und wie ist es bei der Drehzahl? Steigt bei der Drehzahl der Verbrauch linear mit?

Lg

...zur Frage

erhöht sich der Kraftstoff Verbrauch durch abgefahrene Winterreifen?

huhu,

kann mir jemand sagen ob der Sprit verbrauch tatsächlich so groß ist wenn man abgefahrene Winterreifen noch drauf hat?

...zur Frage

Verbrauch Heizung / Kosten und Verbrauch?

Kann mir jemand sagen ob der Verbrauch von 2192 für eine Person hoch ist? Das Haus ist vom Jahr 1960 und nicht gedämmt. Welche Einheit wird auf der Heizung verwendet und kann mir jemand sagen was das in etwa kostet mache mir etwas sorgen über den Verbrauch. Wird die Heizung mit Gas beheizt? Sorry aber ich kenne mich Heizung nicht aus... Wäre euch sehr dankbar für einpaar Informationen. Danke.

...zur Frage

Ist ein zu hoher Reifendruck beim Auto schlecht?

Eigentlich müsste ein hoher Reifendruck doch gut sein, da dass Auto dann besser rollt und damit weniger Sprit verbraucht oder? Gobt es auch Nachteile?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?