mehl gegen fettige haare?

5 Antworten

Ich muss normal jeden Tag duschen, aber habe vor kurzem von einer Freundin erfahren dass sie sich mehl in die Haare stäubt um das fett zu 'überdecken'. Habe das doch glatt auch ausprobiert und hat wunderbar funktioniert. Mache das allerdings so.. ich dusche morgens mache dann abends das mehl drauf ohne auszuföhnen und zu kämmen, lasse es übernacht einwirken & am morgen sind deine Haare wie frisch gewaschen... also am besten wie beim trockenshampoo vor dem fetten der Haare auftragen, ist am besten. Dusche jetzt nur noch alle 2-3 tage. (:

Hallo, Ich denke mal dir nützt die Antwort jetzt bestimmt nichts mehr, aber vllt. Anderen ;) Was ich aber zunächste stört sind die Antworten "einfach mal duschen", ich meine das ist einfach nur frech und keine Antwort auf die Frage! ;) Ich dusche mind. 1x täglich, jedoch ist es auch nicht gesund jeden Tag die Haare zu waschen, deshalb wäre eine Lösung Mehl in Form von Trockenshampoo. Einfach ein wenig Mehl auf die Handflechen reiben und in den Ansatz und an die Kopfhaut massieren, das Ganze gut verwuscheln, danach einfach kurz die Haare kopfüber durchfönen und fertig, dauert nur 5min und ist die Rettung im letzten Moment ;) (natürlich dann am Abend die Haarr waschen) LG

schön und gut aber manche menschen wie ich leben auf inseln wie kreta was nicht immer wasser im haushalt hat . also muss man halt nachfragen was die alternati ve vom haare waschen ist ich benutze trockenshampoo immer weil bei mir auf dem berg nicht imm,er wasser ist und die stadt nicht jeden tag wasser laufen lässt

0

Hey!

Es stimmt wirklich, dass man Mehl benutzen kann, aber probiers doch mal mit Babypuder, das riecht dann gleich etwas angenehemer :) Generell kannst du alles Staubige nehmen, z.B auch Reismehl und Seidenpuder ;)

Was möchtest Du wissen?