Meerschweinchen Futterpflanzen

5 Antworten

Glaub mir, wenn du etwas pflanzen willst, was Meerschweini (wenn nicht mehrere) gern frisst und es dazu noch unbedenklich bzw. gesund ist, wird es nie zum Schattenspender oder Versteck werden. Es wird schneller gemümmelt, als es wachsen wird. Gib im Freigehege stabile Gehäuse zum Unterschlupf, und gib frisch gehau'nes Heu (überall mal was zu finden) und Löwenzahn. Das freut die.

vielleicht gibt es ja auch eine schöne schattenwerfende Pflanze unter der man sich verstecken kann auf die die Meerschweinchen nicht sonderlich scharf sind, aber dennoch ungiftig ist? Viel buschiges Grün auf der Wiese das würde mir gefallen.

0

bei schweineban.de gibt es so viele Außenhaltungsbilder an denen man sich gar nicht satt sehen kann! Schwärm!!!

0
@inken29

Keine Ahnung, habe sie noch nicht an allzu viele Pflanzen rangelassen, aus Sorge... Aber ein kleines Obstbäumchen mit hoher Krone... na ja, da knabbern die am Baum, auch nicht gut für den Baum... Da gibt es doch bei uns im Garten das sogenannte Maggikraut oder Liebstöckel, wächst buschig und stinkt nach Maggi, könnte mir vorstellen, dass das eine Möglichkeit wäre...

0
@darkhouse

Auch wirken die Bilder auf dieser Seite etwas "zu schön". Nirgend Dreck bzw. Hinterlassenschaften, alles saftig grün. Kann mir nicht vorstellen, dass das immer dort so aussieht. Wirkt eher wie ein Fotoshooting. Auch im Freiland sollte man Stellen mit auswechselbarem Bodengrund haben, sonst ist man ja ständig am Bodenreinigen oder -umpflügen.

0

Vielleicht einen Haselnussbaum unsere Schweine sind verrückt danach und er wird auch nicht zu groß wenn die Meerschweine immer wieder Zweige davon essen! :D

Also eine Liste von Gemüse, Obst, Zweigen und Kräutern zum verfüttern, findest Du hier: http://www.diebrain.de/Iext-vitamine.html

Die Bilder auf Schweinebande.de sind auch toll, dort stehen auch die Kräutersorten, die verpflanzt wurden.

gegen Fraß ungeschützt: Brennnessel, Distel, Feigenblattkürbis, Gras, Herzgespann, Blaue Katzenminze, Echte Katzenminze, Moos, Moschusmalve, Schnittlauch, Schwarznessel, Wilder Wein, Zitronenmelisse

Außerdem kannst Du jeden Tag frische Zweige in das Gehege legen.

Maggikraut wird auch gefressen ;) Es ist sogar gut für die Blase, z.B. bei Schweinchen mit Blasengries.

Eine kleine Birke könnte ich mir vorstellen. Wenn du Glück hast zernagen sie den Stamm nicht, aber ausprobiert habe ich das nie. Ich weiss nur dass meine eigenen Ferkel keine dickeren Zweige fressen, nur die dünneren sind beliebt.

Mais, Sonnenblumen und alle anderen Getreidesorten!

Was möchtest Du wissen?