Medizinischer Name einer Körperstelle

5 Antworten

Hi Felx91,die Bezeichnungen sind je nach Region verschieden.Das Schlüsselbein heisst Clavicula,die weiche Stelle direkt über der Clavikel und dem Sternum(Artikulum sternoclavikularis) ist ein Teil der Regio jugularis.Kompliziert,aber in Medizinerkreisen verständlich und lokalisierter.LG Sto

Du meinst bestimmt das Jugulum? Auch als "Fossa jugularis sterni" bezeichnet. Das ist eine kleine Vertiefung im Halsbereich, unterhalb des Kehlkopfes, über dem Brustbein und zwischen den Schlüsselbeinen.

10% der Gehirnkapazität

Ich hab da mal 'ne Frage die mich beschäftigt:

Warum nutzen wir nur 10% unserer Gehirnkapazität? Wie erhöht man die Kapazität? Wozu sind die restlichen 90%? Was wäre wenn wir 100% nutzen könnten?

Danke freue mich schon auf eure Antworten!

...zur Frage

Mein Brustbein Knackt wie wenn ein gelenk überspringt. was kann das sein?

Hallo,

Ich habe seit mindestens einem halben jahr ein knacken im Brustbein. die stelle liegt (soweit ich das beurteilen kann) in der Mitte ein bissl höher als die brustwarzen.

Es knackt öfters beim tiefen einatmen, wenn ich den brustkorb rausstrecke mich strecke, die hände nach hinten strecke oder meinen kopf mit den ganzen oberkörper verdrehe.

Das kancken ist manchmal mit unangenehmen schmerzen verbunden. Wenn es einmal geknackt hat das ist auch für ein bissi zeit ruhe. Es knackt nicht jedes mal bei den oben genannten bewegungen. aber doch ofters.

Was kann das sein muss man angst haben und was sollt bzw kann ich tun dagegen?

Bitte um Ratschläge. Danke

MFG Michael

...zur Frage

Welche Körperstelle wäre am besten?

Hallo Leute!

Ich will mir nun bald mein erstes Tattoo stechen. Es soll dieser Schriftzug werden...
Ich bin mir nur aufgrund der Körperstelle etwas unsicher...
Da es mein erstes Tattoo is, sollte es nicht gleich an einer soo schmerzhaften stelle sein.
Mein erster Gedanke war, Oberarm innen oder Rippen - aber das ist wohl sehr schmerzhaft :D

Habt ihr vielleicht noch einen Tipp?

...zur Frage

Tattoo stechen lassen, wie schmerzhaft? Vergleich...

Also,

ich möchte gerne wissen womit der Schmerz vergleichbar ist.

Ich stelle mir das so vor wie beim Epilieren an der gleichen Körperstelle... Jedoch glaube ich, dass der Schmerz zum einem heftiger ist, weil mehr an gleicher Stelle erfolgt, jedoch das sich auch eine natürliches Taubheitsgefühl einstellt...

Kann man das so sagen? Ist das vergleichbar?

...zur Frage

Wie merkt man wenn im Körper etwas nicht stimmt?

...zur Frage

Mir geht es nicht gut und es wird nicht besser?

Hallo zusammen,

habe seit knappen drei Monaten tägliche Beschwerden die einfach nicht besser werden. Weiss nicht mehr was ich tun soll.

Es fing an dass ich im Juli mein Anidepressiva (Citalopram) nach 8 Jahren abgesetzt habe. Mir ging es blendend und machte mir keine Gedanken. Dann einen Tag auf der Arbeit spürte ich ein Stechen im Rechten Arm. Leider bekam ich darauf hin starke Schweißausbrüche und schliesslich eine Panikattacke. Ich versuchte mich davon nicht unterkriegen zu lassen und machte die Tage darauf einfach wie gewohnt weiter. Doch ich fühlte mich immer total unwohl, von jetzt auf gleich kamen immer starke Schweißausbrüche und Schwindel. Also machte ich auf dem Weg zum Arzt. Dies war ein neuer Hausarzt da ich umgezogen bin. Er machte ein EKG und hat den Blutdruck gemessen wobei alles in Ordnung war. Als es ein paar Tage später nicht besser wurde besuchte ich ihn nochmal, er nahm mir Blut ab und am nächsten Tag bekam ich die Ergebnisse. Auch da war alles in Ordnung. Ich erzählte ihm dass ich im juli das Citalopram abgesetzt habe. Von da an war ich unten durch und alles wurde seit dem auf die Psyche geschoben. Seit disem Tag nehme ich das Citalopram wieder. Ein paar Wochen später ging es mir noch immer nicht besser und ich habe leider einen Stromschlag bekommsn worauf ich direkt in die Notaufnahme gefahren wurde. Blutwerte und EKG war abermals völlig in Ordnung.

Trotzdem geht es mir bis heute absolut nicht besser. Meine aktuellen Symptome sind die folgenen:

-Fühle mich unfit, schlapp, wie gerädert -Fühle mich neben der Spur, unkonzentriert -Druck/Stechen/Schmerz in den Oberschenkeln, Schultern, Schlüsselbeinen, Arme, Brustbein - Übelkeit, Rumoren und Druck im Bauch -ständiges aufstoßen -„druck“ an den Augenlidern

all das bereitet mir grosse Angst, da ich mich auch nicht mehr ernst genommen fühle.

Zusätzlich ist mir vor einigen Wochen aufgefallen dass bei bestimmten Bewegung und bei Berührung eine Bestimmte stelle an der BWS weh tut.

Habt ihr vielleicht eine Idee was es sein könnte oder was ich tun kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?