Meditieren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Yoga ist da wahrscheinlich besser, um einen Zugang zu Deinem Körper zu bekommen.

Gibt auch "harmlosere" Yoga Varianten, wo der anfängliche Schmerz sich noch in Grenzen hält.

Kann ich mir das selber anlernen z.B. durch Videos auf YouTube oder sind Kurse besser?

0
@Mobbingratgeber

Danke dir! Eine Frage noch…Kann ich meine Panikattacken mit Yoga heilen?

0
@Luna1263

Für Panikattacken sind Atemübungen gold wert.

Schau dir mal Wim Hof auf YT an. Auch das Wechselduschen kann sehr hilfreich sein, da Du dabei lernst mit Schock umzugehen.

2
@Luna1263

Kein Ding.

Ich drück Dir die Daumen, dass Du das mit der Dusche durchziehst.

Habe ich mal aus anderen Gründen gemacht. Ist wirklich toll, was das alles bringt.

2
@Luna1263

Nimm Vipasana, sitzen, atmen, vorstellen (meditieren).

1

Du beschreibst da Panikattacken. Da wäre es wohl sinnvoller nach den Ursachen dafür zu suchen. Meditieren ist keine Allheilmethode.

Aber ich habe Angst darüber zu sprechen. Ich habe überlegt mit meiner Mutter zu reden aber ich schaff es nicht. Wenn ich zum Psychologen gehe habe ich Angst das mir dort auch nicht geholfen werden kann. Was mach ich dann.

0
Was ist die beste Methode um zu meditieren?

Also man könnte jetzt allesmögliche enwenden: ob man das so sagen kann und ob es Sinn macht eine "beste Methode" zu küren, aber du willst ja eine Antwort und kein um den heißen Brei Gerede.

Die beste Methode ist die Schlichteste. Meditation ist Konzentration auf einen Punkt. Und zwar keine verbissene, pro aktive Konzentration, sondern eine meditative Konzentration, die von alleine entsteht, wenn man nur lange genug die Aufmerksamkeit auf den Punkt (=Meditationsobjekt) gerichtet hält.

Diese Meditation heißt Samatha. Andere Bezeichnungen sind "die Praxis der Jhana", Sammlung, die Vertiefungen, Konzentration(s-Meditation), Ruhe, Geistruhe, Stille, Versenkung, Absorption - das ist alles Dasselbe.

Eine kurze Anleitung findest du hier:

https://ich-will-meditieren.de/meditationstechniken/samatha/

Eine Beschreibung durch eine historische Quelle aus dem Theravada-Buddhismus, hier:

http://palikanon.com/visuddhi/vis03.html

http://palikanon.com/visuddhi/vis04.html

Wenn das was für dich ist habe ich noch ein paar andere Texte und Bücher.

Was möchtest Du wissen?