Mayo -muskelaufbau

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Würde ich dir nicht empfehlen, beim Muskelaufbau nimmt man ja Kohlenhydrate zu sich, damit die Muskeln dicker werden ( weil es Fett bildet ) und Eiweiß, damit die Muskeln richtig entstehen. Mayonnaise hat total viel Fett, daher wirst du eigentlich ehr fett, als es für Muskelaufbau zu nutzen. Ich würde dir das Standartprogramm bestehend aus viel Fleisch, Mager-Quark und Eiweiß-Shakes empfehlen. So mehr du trainierst, desto mehr solltest du auch davon essen bzw. trinken, gerade bei den Eiweiß-Shakes kannst du ja gut varrieren.

Die Menge macht das Gift. Mayonaise besteht zum überwiegenden Teil aus Fett und ist so genau das Gegenteil von Sportlernahrung. Nur kleinste Mengen benötigt der Körper zum Bilden bestimmter Stoffe.

JohnnieWallpass 21.03.2012, 18:48

Übertreib mal nicht, ein Gramm pro KG Körpergewicht ist gut und nicht gerade eine kleine Menge.

0

Ja kannst du, warum solltest du auch nicht? Fette; ob gesättigt oder ungesättigt; haben ihre positive notwendige Wirkung auf den Körper. P.S: Ungesättigte Fette sind die guten.

timbuktu78 24.03.2012, 00:25

tierische Fette , haben keine positive Wirkung ^^ da sie gesättigte Fette bzw Transfette sind^^

0
JohnnieWallpass 24.03.2012, 10:34
@timbuktu78

Gesättigte Fette sind keine Transfette! Und gesättigte Fette sind genauso wie die ungesättigten an der Hormonbildung beteiligt. Was glaubst du denn warum wir diese aufnehmen müssen?`o.o.

0
timbuktu78 24.03.2012, 13:34
@JohnnieWallpass

seit wann müssen wir gesättigte Fette aufnehmen ? wegen dem Cholesterin???löl ...schon mal was von Hdl und Ldl gehört?

0
timbuktu78 24.03.2012, 13:39
@timbuktu78

und mit den Transfetten ...natürlich sind sie nicht gesättigt (etwas unglücklich getextet) aber gesund sind sie ebenso wenig^^

0
JohnnieWallpass 26.03.2012, 18:07
@timbuktu78

Sei still solange du nichts sinnvoles hast, was du auch belegen kannst.

Auch die oft geschmähten „gesättigten“ Fettsäuren, die wir mit der Nahrung verzehren, optimieren (obwohl Sie nicht lebensnotwendig sind) den Stoffwechsel. Die Tatsache, dass ein optimales Wachstum bei der Zufuhr von 30% gesättigten und 70% ungesättigten Fettsäuren stattfindet, spricht dafür, dass der Organismus neben den o.g. essentiellen ungesättigten Fettsäuren auch einen gewissen Bedarf an nichtessentiellen gesättigten Fettsäuren hat

http://www.freynutrition.info/Studien/Fette_-_Infos_und_Vor-_und_Nachteile.pdf

0
timbuktu78 26.03.2012, 23:00
@JohnnieWallpass

och bitte ,wenn du den Link den DU SELBST! hier hinein gesetzt , noch mal richtig lesen und v.a. VERSTEHEN! kannst, dann sprechen wir uns wieder..... geistigen Dünnschiss ,kannste für dich behalten ^^

0
timbuktu78 26.03.2012, 23:05
@timbuktu78

wenn du kein Veganer bist, wirst du sie eh aufnehmen ,Einstein ^^ , und selbst wenn , ist der Link , nicht maßgeblich , da es veganer gibt ,die bodybuilding betreiben , und trotzallem sichtbare Erfolge haben , also erst informieren , dann Klugschissmodus an^^ also Bälle flachhalten ^^ mfg;-)

0
timbuktu78 26.03.2012, 23:06
@timbuktu78

und belegen muss ich nichts mit partiellen Halbwahrheiten , ohne Hintergrund....du tangierst mich gerade peripher^^

0
timbuktu78 26.03.2012, 23:12
@timbuktu78

gesättigte Fette stammen v.a. aus tierischen Erzeugnissen , nicht aus Pflanzlichen ^^

0
timbuktu78 26.03.2012, 23:14
@timbuktu78

der Körper kann, im Gegenteil zu gesättigten,ungesättigte Fettsäuren nicht selbst herstellen, da er Doppelbindungen nicht hinter C9 (dem neunten Kohlenstoffatom einer Fettsäurekette) einfügen kann. Daher sind ungesättigte Fettsäuren essentiell. Eine diätetische Zufuhr von Fetten beinhaltet immer mehr oder weniger große Fettpartikel, in denen sich weitere Stoffe wie fettlösliche Vitamine, Cholesterol oder Phospholipide befinden.

0
timbuktu78 26.03.2012, 23:40
@timbuktu78

nochmal Klartext , für alle die es nicht begriffen haben (ist ja keine Schande , denn man(n )lernt ,nie aus !) , der Körper kann , bei Bedarf , aus essentiellen Fettsäuren , im Sinne ,von ungesättigten Fettsäuren ,..... gesättigte Fette ,,also(mehr oder minder) körpereigene Fettsäuren bilden , im weiteren Sinne ...mfg

0
timbuktu78 28.03.2012, 22:11
@JohnnieWallpass

Och Jonnieboy , das Gespräch ist beendet , wenn du hier auf gekränktes Ego machen willst ,ok , aber das ist nunmal ne Tatsache , ich hab keine Lust mich mit rechthaberischen Besserwissern , zu streiten , ...einfach mal informieren ...schönen Abend

0

ja aber nicht zu viel wenn du nicht fett werden willst, das hat sehr viele kalorien. viel besser wäre aber quark oder yoghurt sauße.

hat ja fast nur ungesätigtte fette

wer hat dir denn den Quatsch erzählt???

Kolot 21.03.2012, 14:03

Steht hinten drauf!

0

Was möchtest Du wissen?