Maximale Größe von Datei?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Fat32, dann handelt es sich vermutlich um einen USB Stick?

Wenn da daten drauf sein sollen die größer als 4GB sind, musst du den Stick umformatieren. Also alles runter kopieren, und dann den Stick im Browser rechts klicken, Formatieren auswählen und dann als Dateisystem entweder

NTFS wählen, wenn du den nur an windows rechnern nutzen willst

oder

exFat nutzen, wenn das Teil auch an nem Mac funktionieren soll.

Wie genau das mit Fernsehern/Playern ist kann ich dir nicht sagen, kommt auf das jeweilige Gerät an, was es unterstützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yourownage
07.04.2016, 00:10

Nein es handelt sich um eine 300GB Externe Festplatte. Ich habe durch ein Programm (der Name ist mir jetzt entfallen), die Festplatte auf FAT32 formatiert. Diese Formatierung ist die einzige, die von meinem DVD Player erkannt wird. Und jetzt wollte ich mir einen Film der ca 4,2 GB groß ist auf die Festplatte kopieren -> Fehlermeldung: ~Datei ist zu groß für den Datenträger

0
Kommentar von Zuck3r
07.04.2016, 00:59

Exfat kannst du noch probieren, wenn das nicht geht. Musst du den Film wohl teilen :)

0


Ist das normal

Ja.

Es besteht eine maximale Dateigröße von 4 GB für FAT32.

Lösen lässt sich dieses Problem nur durch Formatierung auf NTFS oder exFAT.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Des hat nix zu sagen. Egal wie groß die Datei ist wird sie in Cluster unterteilt. Ob Fat oder Ntfs bedeutet nur ob alles an einem Stück ist. Ist eigentlich nur wichtig für Videobearbeitung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dein Stick formatieren und auf ntfs wechseln:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yourownage
07.04.2016, 00:26

das habe ich mir schon fast gedacht :D. Das Problem ist aber das die Festplatte im NTFS Format nicht von meinem DVD Player erkannt wird :/

0

Was möchtest Du wissen?