Maxilife-Newsletter, wie abmelden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

  1. Selber Schuld wenn man sich an einem Gewinnspiel, vermutlich ohne wirklich zu lesen anmeldet. Das ist SPAM Anforderung pur.

  2. Zum Thema abbestellen Dem Anbieter an sein Telefax oder per Einschreiben eine entsprechend formulierte "Aufforderung zur Unterlassung" schicken und anwaltliche sowie gerichtliche Schritte ankündigen wenn er weiterhin Werbe E-Mail - also SPAM - sendet.

ABER: nicht nur rechtliche Schritte ankündigen sondern ggf. auch einleiten. Bei Ankündigung rechtlicher Schritte müssen diese auch umgesetzt werden, sonst macht man sich lächerlich!

Das zu Punkt 2 genannte ist aus eigener Erfahrung das einzig richtige Verfahren. Abmeldungen bringen üblicherweise rein gar nichts.

Woher ich das weis? auf

www.maier.de/spam

kann man das nachlesen.

Gruß und viel Erfolg

Vielen Dank für die Antwort. Dass man nach der Teilnahme an einem Gewinnspiel mit Werbeemails zugeschüttet wird, bin ich ja gewohnt. Aber bisher konnte ich mich von den meisten Newslettern ohne viel Aufwand abmelden. Nur dieses Maxilifezeug ist einfach nicht loszukriegen.

0
@thinking1

Hallo,

mich würde interessieren, wie das Thema ausgegangen ist?

Viele Grüße, S.

0

Das Problem scheint zu sein, dass die täglich neue Emails von verschiedenen Firmen versenden. Meine Freundin hat sich dummerweise bei einem Gewinnspiel angemeldet und bekommt im Moment täglich 10...

0

  ..

0

Was möchtest Du wissen?