Maustaste heile pusten?

 - (Computer, Technik, Technologie)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

vielleicht hängt irgendwas unter der taste was sich verkeilt. ein chipkrümel oder so. wenn man dabei keine siegel oder so beschädigen muss, kann man sie mal vorsichtig aufschrauben um rein zu schauen. anderenfalls würde ich sie umtauschen.

lg, Anna

Also ich vermute es handelt sich um einen Produktionsfehler... ich habe selbst die Maus schon einige Jahre und auch schon xmal zusammen mit Rechnern vorgeschlagen... - nie gab es Probs.

Nicht dran rumbasteln... umtauschen!

Hab auch die G502 und bei mir gehen die Tasten einwandfrei. Ich würd sie wenn noch Garantie drauf ist umtauschen.

Linke Maustaste harkt sich fest obwohl ich sie nicht mehr drücke! :(?

Also ich habe einen Gaming Rechner und alles funktioniert einwandfrei, bis auf meine Maus. Ich habe keine billigmaus, sondern eine von Corsair für 70€. Andere Maus hatte ich auch schon ausprobiert, harkt ebenfalls fest.

Also alle Updates, sei es von der Corsair Engine selbst oder von Windows sind aktuell.

So das Problem ist; ich halte die Maustaste kurz gedrückt ca 3 Sec, und wenn ich sie wieder loslasse ist es immer noch so, als ob ich sie drücken würde. Die Taste an sich funktioniert einwandfrei, also sie geht auch sofort wieder in die Standard Position zurück. Nun weiß ich echt nicht weiter. Mein Freund hat die selbe Maus wie ich und bei ihm läuft alles super, also muss ja irgendwas mit meinem Rechner nicht stimmen. Ob sich die rechte Maustaste auch festharkt konnte ich bisher noch nicht feststellen.

Freue mich auf jede Antwort!

...zur Frage

Was machen wenn Gewinde der Halterung der Schraube innerhalb der Computermaus abgebrochen ist.?

Frage ist vielleicht etwas verwirredn gestellt, daher hier paar Details. Wie ihr wisst oder vllt. auch nicht, kann man Computermäuse öffnen, oft sind die an der unterseite mit bis zu 4 Schrauben befestigt, diese sind oftmals verdeckt. Mein Problem nun ist, habe eine Razer Naga Molten Core Computermaus, die an sich fast einwandfrei funktionniert. Aber ein Gewinde von einer Schraube direkt unter der linken Maustaste ist "komplett" abgebrochen d.h ich kann diese eine Schraube nicht wirklich reinschrauben bzw. ist die drinnen nicht fest und die Folge ist die Linkmauste funktionniert nicht mehr richtig entweder drück ich drauf nicht passiert ausser ich presse wirklich oder mit einem Klick führe ich mehrere aus. Die linke Maustaste ist halt "lose" würde ich das mal nenen bzw. die Federung (dass sie richtig "klickt" oder auch wieder "hochkommt") ist nicht mehr existent, schwer das passende Wort dafür zu finden.

Hat wer vielleicht auch mal dieses Problem gehabt und konnte es lösen (flicken)? Ich weiß halt nicht wie, das Gewinde war(ist) aus Plastik/Kunstoff und einfach komplett abgerochen und eine neue gleiche Maus kaufen wär wirklich der letzte Ausweg, da diese doch recht teuer ist (Ja, könnte billigere kaufen, aber ich brauche/benutze) wirklich jede Taste an der Maus regelmässig. Würde mehr sehr über Lösungsvorschläge freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?