Matratze: Härtegrad 2 oder 3?

7 Antworten

Bei der Groesse wuerde ich auf jeden Fall zu H3 greifen - die grossen Matratzen sind nicht so "stabil" wie zwei getrennte 90x200er und liegen sich schneller durch... oder du merkst auf deiner Seite immer, wenn dein Partner sich bewegt. Wenn ihr getrennte Matratzen nehmt, kann jeder eine nehmen, die auf ihn oder sie zugschnitten ist vom Haertegrad her. Und fuer den Anti-Kuschelfaktor der getrennten Matratzen gibt es diese EInsaetze, die man in die Ritze legen kann, so dass diese verschwindet.

Ich wollte gerne eine 180er weil ich keine Lust auf die Lücke in der Mitte habe :-P Gut also dann werde ich wohl auch eher zu H3 greifen, denn es gibt nix schlimmeres als durchgelegene Matratzen -.-, Vielen Dank :)

0

Hallo, zuerst einmal, ist der Härtegrad immer nur pro Liegefläche (Person) gemeint. Ob H2 bis 80 kg und H3 ab 80 kg hängt vom Hersteller ab. Es gibt nämlich auch andere Härtegradangaben (z.B. H2 bis 75kg). Bei 2 Leuten sollte man den richtigen Härtegrad für jede Person beachten. Lieber 2 richtige Matratzen kaufen, als dass einer "falsch" schläft. Die Ritze beider Matrtazen, kann man mit einer sog. "Liebesbrücke" optimal verdecken. Wenn ihr beide den gleichen Härtegrad habt, dann spricht gegen eine "große" Matratze auch nichts dagegen. Diese Matratzen werden extra so "gebaut", dass das paßt.

Übrigens: Härter ist nicht gleich besser!

Überlegt doch einmal ob ihr nicht etwas ganz anderes machen wollt.

Wie siehst es denn mit einem Luftbett aus?

Diese Betten haben die Höhe eines "normalen" Bettes. Und in den Längen- und Breitenmaßen sind sie ebenfalls zu erhalten.

Sie haben eine elektrische Pumpe und können dadurch optimal auf den Härtegrad eingestellt werden, den ihr haben wollt.

Und der Preis ist wesentlich niedriger als eine Matratze.

Einfach mal googeln unter Luftbett.

Vielen Dank für deinen Vorschlag aber das komplette Schlafzimmer, also auch Bett und Lattenrost sind schon gekauft, deswegen kommt das jetzt eher nicht mehr in Frage, trotzdem vielen Dank !!

0

Frag am besten da wo du die Matratze kaufen willst. Ich wurde sogar bei Ikea gut beraten ;). Härtegrad ist aber auch für die Schlafposition wichtig. Auf dem Rücken war glaube ich eher Hart, Bauch mittel und Seite weich.

MfG

Wollte die im Internet bestellen, sonst hätte ich das natürlich auch von mir aus gemacht ;-) Aber danke auch für deinen Tip

0
@CocoBusiness

geh doch trotzdem einfach zum Matratzenladen deines Vertrauens und erkundige dich da. Ich weiß dass das fies ist, aber es schadet ihm ja nicht, da du dort eh nicht kaufen würdest.

MfG

0

das hängt von der Matratze an sich ab!!! Die Regel +/- 80 kg ist sehr allgemein und von daher nicht wirklich gültig! Da du ja unbedingt im Internet kaufen willst, wirst du raten müssen - und hoffen dass du Glück hast!

Was möchtest Du wissen?