Mathe kreisrechnung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du musst zuerst den Umfang des Fußballs berechnen! Das hattest du bestimmt schon in der Schule. Danach berechnet du den Umfang MIT dem 1 Meter.  Also r=1,11m.

Mit Subtraktion bekommst du danach den Abstand :D ... so würde ich es jetzt machen XD

Bei mir kommt 15.9 cm raus (das ist der abstand vom ball zur schnur. 2×11×3,14=69,08 danach rechnest du plus100cm (169,08÷2)÷3,14=radius(ca.26,9cm) Danach den fussballradius davon abziehen 26,9-11=15,9centimeter

Annifragt 22.08.2015, 20:21

wieso muss ich 168.08÷2 dann nocheinmal durch pi nehmen?

0
Oubyi 22.08.2015, 20:39
@Annifragt

wieso muss ich 168.08÷2 dann nocheinmal durch pi nehmen?

U = d * π
-->
d= U / π

0
Oubyi 22.08.2015, 20:27

DH!
Interessant an dieser Aufgabe ist, dass man genau diese 15,9 cm als Ergebnis erhält, auch wenn das Band nicht um einen Fußball gespannt war, sondern um einen Medizinball.
Sogar, wenn man - theoretisch - ein Band um die ganze Erde spannt, und es dann um 1 Meter verlängert, hat das Band, wenn es entsprechend gehalten wird, überall einen Abstand von 15,9 cm von der Erdoberfläche.

1
Oubyi 22.08.2015, 20:35
@Oubyi

P.S.: Kurz gesagt ist der Abstand immer 50/π

0
Pr4nkster 22.08.2015, 22:54

weil 168,08der gesamte radius ist man machts dann mit ner easy gleichung 168,08=2×radius×pi dann umstellen! (168,08÷2)÷3,14=Radius

0

Es ist U = 2π r und 2π r₁ = U₁ = U + 1 = 2π r + 1.

Aus 2π r₁ = 2π r + 1 folgt r₁= r + 1/(2π)

Also ich hätte es so gemacht:

2*pi *11cm=... das ist der umfang des fußballs

Danach:

umfang des fußballs + 1m =...

So hast du schonmal den größeren Kreis mit der straffen schnur und dem 1m.

Dazu hast du noch den Radius des fußballs, r=11cm.

Nun rechnest du mit dem umfang des großen Kreises den radius des großen Kreises aus,also der Kreis mit 1m+ straffe schnur.

und das geht so : r=U/2*pi

Rechtschreibfehler vermerkt :)

Ich hoffe ich konnte dir helfen und habe deine Frage richtig verstanden.

MfG

Mellox

Was möchtest Du wissen?