Mathe Ausklammern minus hinter Klammer?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja du darfst dann 3x-5-3y schreiben, also die Klammer einfach wegfallen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, da du rechnest:

(3x - 5) - 3y
= -3y + (3x - 5)

Da die gesamte Rechenoperation eine Addition ist, darfst du die Klammer einfach weglassen - wäre sie allerdings eine Differenz, so müsstest du die Rechenoperationen in der Klammer invertieren.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist die minus-klammer regel. D.h. die Vorzeichen wechseln

--> 3x+5-3y

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BurjKhalifa
26.04.2016, 16:54

In diesem Fall musst du die Vorzeichen nicht wechseln!

Würden wir für x 3 und für y 1 einsetzen, käme bei der Ausgangsgleichung 1 raus.

Würden wir das gleiche bei deiner Schreibweise einsetzen, dann würde allerdings 11 rauskommen.

Das kann ja irgendwie nicht stimmen.

0

Was möchtest Du wissen?