Masse des Wassers nach Schmelzen?

10 Antworten

Wie genau muss es denn sein? Um 1 kg Eis zu schmelzen müssen 333kJ Wärmeenergie zugeführt werden, was unter Berücksichtigung der Speziellen Relativitätstheorie zu einer Massenzunahme von 3.66*10^-12kg führt.

Also wiegt es nach dem Schmelzen 1.00000000000366kg

1 kg

Die Masse ändert sich durch den Wechsel des Aggregatszustands natürlich nicht.

Da gilt der Massenerhaltungssatz und daher bleibt 1 kg 1 kg, egal ob gefroren, flüssig oder gasförmig.

Was möchtest Du wissen?