Maßanzug machen lassen. Wenn ich später ab oder zunehme?

5 Antworten

Die Mode ändert sich und nach 10 oder gar 20 Jahren trägt man wieder andere Schnitte. Abgesehen davon, wenn man einen Anzug regelmäßig trägt wird er mit der Zeit sowieso abgetragen. Außer du trägst ihn nur zu besonderen Anlässen. Wozu soll ein Anzug 20 Jahre lang halten? Trägst du sonst auch solange deine Klamotten?

Stimmt vill nicht solange aber mit dem Gewichts Problem is noch nicht gelöst. Und wenn dann nur zu besonderen Anlässen 

0

Das geht nicht. Je nachdem wie viel du abnimmst, wird der Anzug nicht sitzen und auch nicht gut aussehen. Ich würde auf jeden Fall warten, bis du deine Optimalfigur hast, bevor du dir einen Anzug extra schneidern lässt. Mache ich genau so :)

Wenn Du eine gute Antwort herausfindest sagst Du es mir, ich melde es als Patent an ;-)

Es bleibt Dir nur, mehrere Anzüge anfertigen zu lassen. Wenn die aufeinander abgestimmt sind, kannst Du untereinander kombinieren.

ITailor Maßanzug Liefer + Bearbeitungszeit?

Guten Abend,

ich haette einmal eine Frage und zwar handelt es sich darum, dass ich demnächst meinem Abiball habe. Und fuer diesen Anlass wuerde ich mir gerne einen Anzug fertigen lassen. Nun meine Frage mein Abiball ist am 23.06.2012 meine Frage wäre nun wenn ich mir einen Anzug auf Itailor anfertigen lassen wuerde. Wäre er rechtzeitig am 22.06.2012 da? Oder ist dies zu kurzfristig? Hat Jemand Erfahrungen mit Itailor? Ich wuerde ihn morgen frueh direkt bestellen? Danke.

...zur Frage

Runder Bauch, nehme immer weiter zu!? :(

Heiii✨

Ich gebe es ja zu, ich habe echt sehr viel in letzter Zeit gegessen und das sieht man auch... Ich habe mir ein rundes Bäuchlein angefuttert und überall Pölsterchen angesetzt😊 ich dachte aber das ich nach Weihnachten alles wieder runter bekomme... ich nehme jetzt aber immer noch zu obwohl ich nicht mehr so viel nasche!?!:0

Zur Info: Ich habe im Advent ganze 7.5kg zugenommen!!! Bin 15, 1.63m groß und wiege jetzt 66.5kg:/

Eigentlich mag ich meine neuen Kurven und dieses gute Essen...:P Aber wenn ich wieder in die Schule muss, möchte ich immerhin wieder in meine normalen Hosen passen:/

Bitteeeee heeelft miiiir!!! Was kann ich tun, damit ich nicht weiter zunehme und vlt sogar etwas abnehme?☺︝

...zur Frage

Warum baue ich keine Muskulatur auf?

Hallo. Ich bin 16 Jahre alt, 178cm groß und wiege etwa 56,81kg. Vor etwa einem Jahr habe ich mich im Fitnessstudio angemeldet. Damals habe ich noch etwa 54-55 kg gewogen. Mein Ziel war es von Anfang an Muskulatur aufzubauen, gesünder zu leben und im Allgemeinen mein Wohlbefinden durch das richtige Training und die richtige Ernährung zu steigern. Ich war mir von Anfang an bewusst, dass ich dies nur mit Disziplin und regelmäßigem Training erreichen kann, weshalb ich auch nie Motivationsprobleme hatte. Besonders bei der Ernährung war ich von Anfang an bereit, dass zu tun was nötig war. Etwa acht bis neun Monate später wog ich dann um die 60kg und ich konnte einige kleinere Veränderungen an meinem Körper feststellen. Ich wusste, dass viele in der gleichen Zeit deutlich mehr aufgebaut haben, doch ich fühlte mich gut und freute mich, denn solange ich mich überhaupt nach vorne bewegte war ich glücklich, wobei ich natürlich nach der Ursache suchte. Doch in letzter Zeit ist es anders geworden, und ich hasse es jede Sekunde. In den letzten Monaten und Wochen habe ich rund vier Kilogramm abgenommen und bin jetzt wieder bei etwa 56,8 kg. Visuell macht sich das auch bemerkbar, obwohl ich meine tägliche Kalorienzufuhr sogar auf 3250 Kalorien erhöht habe. Genug Eiweiß esse ich in jedem Fall. Ich fühle mich häufig müde, lustlos, unmotiviert und schwach. Ich schlafe in der Regel jede Nacht 8 Stunden. Warum ich keine Muskulatur mehr aufgebaut habe bzw. aufbaue weiß ich auch nicht. Ich gehe drei Mal pro Woche in das Fitnessstudio und trainiere jeweils einen Ganzkörperplan, bestehend aus folgenden Übungen in der Reihenfolge: Beinpresse, Bankdrücken, Butterfly an der Maschine, vorgebeugtes Langhantelrudern, Latzug und Kurzhantel-Überkopfdrücken. Hauptsächlich trainiere ich im Wiederholungsbereich 12-20. Doch das Training macht mir einfach keinen Spaß mehr, da ich das Wort Training und Muskelaufbau einfach nur noch mit Schmerzen und Leid verbinde. Ich spreche nicht von Gelenkschmerzen oder derartiges, sondern dem brennenden Muskel. Ich habe den Gedanken erfasst, dass je mehr es schmerzt, desto effektiver ist das Training. Ich weiß nicht mehr, woran ich mich orientieren soll und was richtig bzw. effektiv ist. Meine Sätze dauern meistens 90s oder länger und ich habe eigentlich nie Lust auf das Training, auf Schmerzen. Es könnte auch sein, dass ich einfach das Problem bin und ich einfach zu "weich" bin und ich mich nicht so anstellen sollte - doch ich weiß es nicht recht. Ich meine das Leben oder das Training muss doch mehr sein als Schmerz und Leid. Klar, zu einem gewissen Maße gehört es dazu, macht es aus. Aber bis wohin? Wie viel ist genug, wie viel ist schädlich oder unklug? Dieses ständige Schwächegefühl bzw. diese dauerhafte Unlust an allen Dingen vereint mit dem Gefühl, keine Lust auf das Training zu haben macht mich einfach unglücklich und traurig, denn ich will ja Erfolg haben, ich will ja Lust auf das Training haben, doch wenn dies nur Schmerz bedeutet...

...zur Frage

Wo bekommt man eine Kugelsichere Maßanzug.

Ich würde mir gerne eine Kugelsichere Maßanzug anfertigen lassen. Sollte gelenkig sein, so das man sich damit bewegen kann und das ganze Körper abdecken. Also nicht nur so Halbweste vom Tefflar sein. Es sollte schon aus Metall oder ähnliches sein. Leicht und beweglich sein also nicht so eine schwere Anzug wo man bei eine Endschärfung vom Granaten oder Bomben verwendet wird. Zudem sollte der Kopf auch abgedeckt sein. Meint ihr so eine Anzug kann man sich anfertigen lassen und wie teuer wäre das denn?

...zur Frage

Schweißaufsaugendes (Funktions)shirt statt Unterhemd unter dem Anzug?

Guten Morgen.

Ich habe überlegt unter meinem Hemd &Sakko ein schweißaufsaugenden sweatshirt anzuziehen. Meine Frage ist.

Könnte dies noch unvorteilhafter für das weiße Hemd sein?

Könnte ich statt oder + einem Funktionsshirt auch einen dünnen langarmiges sweatshirt unter dem Hemd tragen, um etwas fülliger auszusehen tragen oder würde das zu viel Gerüche bei Schweiß entstehen lassen ?

Vielen Dank an die Tipps

...zur Frage

Habe schnell abgenommen.

Hallo Leute, ich habe ein paar Fragen. Ich habe ca. vor einem 3/4 Jahr 25 Kilo abgenommen. Aber in ca. 1-2 Monaten und das ist ziemlich schnell. Meine Strategie war : Morgens = Brot mit Käse. Mittags = 1 Apfel. Abends = 1 Apfel

Ich wog vor meiner Diät 93 Kilo und jetzt so zwischen 70 und 68. Nach meine Diät habe ich mich langsam angefangen wieder etwas zu essen. Aber damit ich nicht alles wieder zunehme, habe ich langsam angefangen.

Jetzt esse ich Morgens, Mittags, Abends, jedoch esse ich auch Süßigkeiten, aber nehme nicht zu. Woran kann das liegen ? Ich esse zwar nicht wie früher, aber Süßigkeiten esse ich schon. Kann es daran liegen, dass ich Süßigkeiten manchmal als Mittagessen esse und dann nichts mehr esse ?

Jetzt ist Ramadan und ich fasste. Vor meiner Diät war auch Ramadan und ich nahm während dessen auch 5 Kilo meines gesammten Verlustes ab. Seit 4 Tagen ist jetzt Ramadan und ich merke, dass ich abnehme. Ich wiege jetzt 67.8 Kilo. Warum das ? Kann es daran liegen, dass nicht im Magen ist ? Weil wenn ich schon nach 4 Tagen abnehme, wie sieht das dann in einem Monat aus ? Ich habe noch die Befürchtung, dass ich nach dem Ramadan alles wieder zunehme. Was meint ihr ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?