Grüner Tee abnehmen aber zunehmen wollen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist eine Frage die sehr oft auftritt und ja es geht beides. Ich trainiere so seit 2 Jahren mit Erfolg. Es ist kein muss zu fressen bis der arzt kommt um Muskeln aufzubauen. Ich esse sehr gesund sehr Kohlenhydrathe arm und Fettarm. Viel Gemüse und Obst viel Proteine. Ja ich weiß Kohlenhydrathe sind auch in Obst aber das sind wie bekannt 2 Verschiedene Dinge :-P. Und zusätzlich Kraftsport mit 8-12 Wiederholungen. Nur nach dem Training gibt es eine ordentliche Portion Kohlenhydrathe um den Muskelaufbau zu fördern. Und Grüner Tee hilft tatsächlich. Er ist stoffwechselfördernt. Aber das sind bekanntlich viele Dinge. Trink den ruhig weiterhin. Er wird dir einen gefallen tun.

"Beides"- also Muskelaufbau und gleichzeitiger Fettabbau -geht vllt in den ersten paar Monaten des Trainings, weil die Muskeln da jeden Reiz wie einen Schwamm aufsaugen und die neue Belastung schneller zu Adaptionserscheinungen führt. Man braucht aber für Muskelaufbau eine positive Stickstoffbilanz und die erreicht man nur mit Kalorienüberschuss, da sonst die Aminosäuren über die Glukogenese verstoffwechselt werden. Heißt: Auf Dauer ist Muskelaufbau nur mit Kalorienüberschuss erreichbar.

1

Grüner Tee ist nicht wirklich ein Abnehmmittel. Willst du zunehmen (Muskelmasseaufbau), so brauchst du einen Kalorienüberschuss, willst du definieren(abnehmen), ein Kaloriendefizit. Der Masseaufbau geht quasi immer mit einer gewissen Fettzunahme einher, da hilft kein Wundermittel. Du kannst den Fettanteil der Zunahme jedoch dadurch einschränken, indem du nur minimal über deinen Kalorienbedarf hinaus isst. Deinen Bedarf kannst du zum Beispiel ermitteln, indem du eine Woche lange alles aufschreibst und abwiest, was du isst/ was Nährwerte hat (auch Getränke), die Kaloriengesamtsumme ermittelst und durch 7 teilst (7 Tage hat die Woche). Wenn du nun trainierst (Reize für den Muskel setzt) und jeden Tag 200 kcal mehr isst als dein ermittelter Bedarf es angibt, bist du auf dem besten Wege, qualitativ gute Masse aufzubauen - d.h. ohne viel Fettzunahme Muskeln. Um deinen Stoffwechsel hochzuhalten, kannst du darüber hinaus auch in Maßen Cardiotraining betreiben. Viel Erfolg ;-)

grüner tee ist kein abnehmmittel, er reduziert kein stück fett.

Was möchtest Du wissen?