Grüner Tee abnehmen aber zunehmen wollen

3 Antworten

Grüner Tee ist nicht wirklich ein Abnehmmittel. Willst du zunehmen (Muskelmasseaufbau), so brauchst du einen Kalorienüberschuss, willst du definieren(abnehmen), ein Kaloriendefizit. Der Masseaufbau geht quasi immer mit einer gewissen Fettzunahme einher, da hilft kein Wundermittel. Du kannst den Fettanteil der Zunahme jedoch dadurch einschränken, indem du nur minimal über deinen Kalorienbedarf hinaus isst. Deinen Bedarf kannst du zum Beispiel ermitteln, indem du eine Woche lange alles aufschreibst und abwiest, was du isst/ was Nährwerte hat (auch Getränke), die Kaloriengesamtsumme ermittelst und durch 7 teilst (7 Tage hat die Woche). Wenn du nun trainierst (Reize für den Muskel setzt) und jeden Tag 200 kcal mehr isst als dein ermittelter Bedarf es angibt, bist du auf dem besten Wege, qualitativ gute Masse aufzubauen - d.h. ohne viel Fettzunahme Muskeln. Um deinen Stoffwechsel hochzuhalten, kannst du darüber hinaus auch in Maßen Cardiotraining betreiben. Viel Erfolg ;-)

Das ist eine Frage die sehr oft auftritt und ja es geht beides. Ich trainiere so seit 2 Jahren mit Erfolg. Es ist kein muss zu fressen bis der arzt kommt um Muskeln aufzubauen. Ich esse sehr gesund sehr Kohlenhydrathe arm und Fettarm. Viel Gemüse und Obst viel Proteine. Ja ich weiß Kohlenhydrathe sind auch in Obst aber das sind wie bekannt 2 Verschiedene Dinge :-P. Und zusätzlich Kraftsport mit 8-12 Wiederholungen. Nur nach dem Training gibt es eine ordentliche Portion Kohlenhydrathe um den Muskelaufbau zu fördern. Und Grüner Tee hilft tatsächlich. Er ist stoffwechselfördernt. Aber das sind bekanntlich viele Dinge. Trink den ruhig weiterhin. Er wird dir einen gefallen tun.

18

"Beides"- also Muskelaufbau und gleichzeitiger Fettabbau -geht vllt in den ersten paar Monaten des Trainings, weil die Muskeln da jeden Reiz wie einen Schwamm aufsaugen und die neue Belastung schneller zu Adaptionserscheinungen führt. Man braucht aber für Muskelaufbau eine positive Stickstoffbilanz und die erreicht man nur mit Kalorienüberschuss, da sonst die Aminosäuren über die Glukogenese verstoffwechselt werden. Heißt: Auf Dauer ist Muskelaufbau nur mit Kalorienüberschuss erreichbar.

1

grüner tee ist kein abnehmmittel, er reduziert kein stück fett.

Sixpack oder Masse?

Hallo, ich möchte gerne Masse aufbauen, aber ich hätte auch gerne ein Sixpack. Was würdet ihr mir empfehlen? Erst Masse aufbauen und dann den KFA senken oder anders herum oder ist das egal und kommt man zum selben Ergebnis? Und wie soll ich mich ernähren?

...zur Frage

Ist Muskelaufbau ohne Masse und Definitionphase möglich?

Wenn man seinen gewünschten Körperfettanteil erreicht hat, kann man dann muskeln aufbauen ohne wieder Fett aufzubauen und eine Wampe zu bekommen. Ich rede nicht von fett abnehmen und gleichzeitig muskeln aufbauen, sondern nur körperfett halten und muskeln aufbauen.

...zur Frage

Skinny fat ( 22% KFA) erst abnehmen oder zunehmen?

Ich bin skinny fat und mein Körperfettanteil liegt bei 22% bei einer Körpergröße von 168cm. Das ist schon recht hoch. Hier die Werte ( Bauch : 31mm , Brust : 18mm , Oberschenkel : 33mm ) Nun meine Beine und mein Bauch sind recht dick , aber meine Arme sind recht dünn. Ich möchte Muskel aufbauen und fett verlieren. Nun ich weiß nicht ob ich erst etwas runter soll mit meinem KFA ( dann wären meine Arme noch dünner , und würde die wenige muskelmasse verlieren die ich habe ) oder soll ich erst aufbauen ? Dann würde ich ja nicht nur Muskeln sondern auch fett aufbauen. Was soll ich machen ?

...zur Frage

Tee bei Durchfall?

Hallo,

also ich wollte mich mal erkundigen welcher Tee am besten bei Durchfall und starken Bauch- und Magenschmerzen ist. Schwarzer Tee oder Grüner Tee?

...zur Frage

Fett nötig um muskelmasse aufzubauen?

Hey wollte fragen ob man immer Fett benötigt um muskeln aufzubauen? Bin leider dünn aber mein Körper isr schon definiert aber ich will eher masse ... Und zunehmen kann ich iwie auch nicht

...zur Frage

Ohne Massephase Muskeln aufbauen?

Hallo, ich hab im letzten halben Jahr durch Muskelaufbau plus Fett ca. 6kg zugenommen. Nur was mich sehr stört ist das ständig dicke Gesicht durch vor allem Wassereinlagerungen durch den hohen Kalorienüberschuss. Hab glaub ich einen KFA von um die 15 bis max. 20%.

Meine Frage, ist es möglich ohne ständig ein dickes Gesicht zu haben Muskeln aufzubauen? Bin jetzt 1,90m bei 87kg.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?