Manuelle Objektive (M42), Fokus+ Blende einstellen (Nikon)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1) Wenn ich ein älteres Objekiv mit Nikon Bajonett an meine D5100 anschließe muss ich manuell die größte Blende an der Linse einstellen. Danach kann dann an der Kamera die Blende eingestellt werden. Wäre das auch so bei Objektiven mit M42 Adapter?

M42-Objektive haben keine Elektronik. Das was du schreibst gilt für Objektive mit Elektronik, die es erlauben die Blende von der Kamera aus zu steuern... Bei M42-Objektiven hast du nur den manuellen Belendenring.

2) Müssen Objektive ohne Motor immer manuell scharf gestellt werden, oder übernimmt das bei einer Kamera mit eingebautem Motor (D7100,...) immer die Kamera?

Nein, das Objektiv muss zumindest einen Stangenantrieb haben. Es gibt rein manuelle Objektive (wie zB M42, Ai, Ai-S, etc.), Objektive mit AF die einen Motor im Body brauchen (zB AF-D) und dann Objektive mit eingebautem Motor (AF-S)

ist das auch abhängig vom Bajonett?

Ja klar

Also geht diese Funktion evtl. bei einem M42 Adapter verloren?

Nein! M42 hatte niemals diese Funktion!

Gibt es eine Möglichkeit ein Nikon-Bajonett oder ein M42 Bajonett zu erkennen, wenn man es beispielsweise auf einem Flohmarkt sieht und Beschriftung oder Anleitung nicht lesbar ist?

Klar kann man das wenn man sich merkt wie es aussieht. M42 ist leicht zu erkennen! M42 ist ein Schraubgewinde!

Welche MF Objektive sind besonders empfehlenswert? Ich denke da an z.B. das Soligor 100/3.5 (Sahnebecher) Gibt es ähnliche Geheimtipps? Besonders interessiert mich der Tele-Bereich.

135mm 2.8 - zB Pentacon sind sehr gut!

Das sind genau die Infos, die ich gesucht habe. Vielen Dank

0

Hallo

1) Das ist eine Frage welchen "Revisionstand" die F-Optik hat. Ab AI-S mit Chip gibt es TTL Messung und Zeitautomatik und AF Hinweisspfeile aber nur Offenblende. Ab AI-P geht Arbeitsblende, Programmautomatiken, Matrixmessung, Spotmessung, Entferungseingabe für Blitzen. Ab AF-D geht alles ausser Autofocus. Diesbezügliuch wird man im PDF Manual fündig bzw online in zig Quellen (Nikon.de zb)

2) Objektive ohne AF Motor müssen wenn die Kamera keinen AF Motor hat manuel scharf gestellt werden. M42 Optiken passen gar nicht an Nikon dazu ist das Nikon Auflagemass zu hoch. Es gab mal M42 Adapter für Makrooptiken/Balgenköpfe. Auf Nikon F wird meist nur Contax N und Leica R Adaptiert bzw man greift zu T2, Y-S oder Adaptall Optiken. Zum manuelen Focusieren braucht man eine MAttscheibe oder muss per Live View und Sucherlupe arbeiten.

3) die meisten Bajonette und Schraubgewinde erkennt man auf den ersten Blick bei M39 und T2 (M42x1) muss man nachmessen weil das wie M42 aussieht. Nikon ist wie das alte Zeiss Bajonett "verkehrtrum". Pentax K und Yashica/Contax sind gemeinsamen Ursprungs und fast Baugleich aber die Blendenkupplung ist anderst,,

4) Da gibt es jede Menge und jede Menge Seiten/Foren/Newsgroups. Das aktuelle Modethema ist Bouquet für kleines Geld und meist greift man zu überkorregierten 3 oder 4 Linsern aus den 50ern deren Epaypreis sich in den letzten 10 Jahren zum Teil verhundertfacht haben. Modethema sind Leica-Bouquet, Zeiss-Bouquet, Bubble-Bouquet, Dallmeyer Bouquet, Vivitar-Bouquet, Tamron Bouquet, Tokina Bouquet, Kiron Bouquet, Takumar-Bouquet, Zuiko-Bouquet und Swirl-Bouquet. Also Optiken mit "Charakter".

Super Antwort, vielen Dank. Jetzt wird es klarer. Gerade weil es so viele Seiten und Foren gibt habe ich wohl ein paar Sachen durcheinander gebracht.

0

bei 1. bin ich nicht der experte.

  1. musst du leider ja, ich kenne kein M42 objekitv das einen autodokus besitzt, denke auch nicht, dass es da welche gibt. somit musst du immer manuell scharfstellen.

  2. das bajonett von nikon ist schon sehr lange gleich. das m42 bajonett ist ein schraubbajonett schaut also aus wie eine schraube. um sicherzugehen lönntest du ja einfach einen adapter und deine cam mitnehmen. dann könntest du dich auch vergewissern ob nicht irgendwelche fehler die bildqualität beeinflussen.

  3. alles von zeiss, contax, fuji und rollei ist empfelenswert

Vielen Dank, das hilft mir schonmal weiter

0

Objektive ohne "Motor" müssen immer manuell scharf gestellt werden.

Es sei denn, die Kamera übernimmt das. Siehe Antwort von IXXIac

0

Was möchtest Du wissen?